Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Wie sind die Themen "Nachhaltige Stadtentwicklung, Umwelt, erneuerbare Energien/Energieeffizienz und Klimaschutz" in den zentralen Stadtentwicklungsdokumenten der Hansestadt Wismar . Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) - ISEK 2019 (3. Fortschreibung/April 2019), ggf. im Kontext zum SUR Stadt-Umland-Raum, . Managementplan Altstadt verankert? Welche Aufgabenstellungen bzw. Zielvorstellungen bestehen für die Fortschreibung der Dokumente? Welche Fachplanungen und Gutachten können einen Beitrag zur Qualifizierung der Dokumente leisten? Vortrag und Gespräch mit Herrn Norbert Huschner, Leiter des Amtes für Welterbe, Tourismus und Kultur der Hansestadt Wismar  

Sitzung des Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Klimaschutz
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für nachhaltige Entwicklung im Bereich Umwelt und Klimaschutz Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 09.03.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar

Herr Huschner bedankt sich für die Einladung und führt 35 Minuten anhand einer Powerpoint-Präsentation umfassend zum ISEK (3. Fortschreibung April/Mai 2019), zum Managementplan Altstadt sowie Monitoring aus.

 

Im Nachgang an seinen Vortrag haben die Anwesenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Position zu beziehen. Es erfolgt eine Diskussion zu folgenden Themen:

 

. Wie ist der soziale Wohnungsbau im ISEK verankert?;

. HEVAG-Gelände;

. Hochwasserschutz;

. Grünvernetzung;

. erneuerbare Energien, wie z.B. Photovoltaik.

 

Herr Huschner beantwortet alle Fragen ausführlich und verweist auch darauf, dass das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK), der Managementplan Altstadt sowie alles zum Monitoring (ICOMOS) im ALLRIS (Amtsinformationssystem) öffentlich für jedermann einsehbar ist.

 

Herr Dr. Blei bedankt sich bei Herrn Huschner für seine Ausführungen.

 

 

Wortmeldungen: Herr Dr. Blei, Herr Huschner, Frau Petzsch, Herr Sieg, Herr Dr. Reimann,  H