Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Flächen für zusätzliche Bäume und zusätzliches Begleitgrün  

Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Bau- und Sanierungsausschuss Beschlussart: Verweisung in einen Ausschuss
Datum: Mo, 11.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:03 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 234, Bürocenter
Ort: Kopenhagener Straße, 23966 Wismar
VO/2019/3152 Flächen für zusätzliche Bäume und zusätzliches Begleitgrün
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser/-in:CDU-Fraktion

Begründung:

Herr Kargel informiert, dass es sich hierbei um eine Vorberatung im Bauausschuss handelt. Die Vorlage wird im Januar 2020 in der gmeinsamen Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses und des Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Klimaschutz nochmals beraten.

 

Wortmeldungen: Herr Rakow erläutert den Antrag der CDU-Fraktion.

Herr Dr. Reimann, Herr Dr. Schubach, Frau Schmidt-Blaahs

 

Durch Herrn Kargel wird vorgeschlagen, dass die Prüfergebnisse der Verwaltung durch einen Bericht/Antwort in die gemeinsame Ausschusssitzung einfließen.

Fragen können durch die Ausschussmitglieder in der gemeinsamen Sitzung im Januar 2020 dann gestellt werden. Herr Dr. Reimann bemüht sich um einen Referenten bezüglich der Thematik aus Hamburg.

(Hinweis: evtl. anfallende Kosten können durch die Verwaltung nicht getragen werden.)  

 


Beschluss:

1. Der Bürgermeister wird beauftragt zu prüfen, inwieweit im Rahmen des Klimaschutzes für das Gebiet der Hansestadt Wismar Flächen bzw. Einzelstandorte für das Pflanzen von zusätzlichen Bäumen bzw. von zusätzlichem Begleitgrün ausgewiesen werden können.

2. In diesem Zusammenhang ist auch zu prüfen, wie viel finanzielle Mittel dafür zusätzlich im kommenden Doppelhaushalt eingeplant werden müssten, und ob Förderprogramme genutzt werden können.

3. Darüber hinaus ist zu prüfen, ob und wie auch Sponsoren für das Pflanzen von zusätzlichen Bäumen bzw. von zusätzlichem Begleitgrün gefunden werden könnten.

 


 

Herr Berkhahn nimmt ab 18:20 Uhr an der Sitzung teil.