Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Förderung der Personalnebenkosten im Bereich der Jugendhilfe  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 12.1
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 26.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:01 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
BA/2019/3196 Förderung der Personalnebenkosten im Bereich der Jugendhilfe
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsanfrage
Verfasser/-in:CDU-Fraktion

Im November 2018 beauftragte die Bürgerschaft den Bürgermeister, Gespräche mit dem Landkreis Nordwestmecklenburg bezüglich der Übernahme der Personalnebenkosten zu führen (VO/2018/2886).

In diesem Zusammenhang bittet die CDU-Fraktion um die Beantwortung der folgenden Fragen:

 

1. Haben die Gespräche mit dem Landkreis inzwischen stattgefunden?

 

2. Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

 

3. Wie stellt sich die Situation ab dem Jahr 2020 dar? Ist die Förderung der Personalnebenkosten im Bereich der Jugendhilfe auch dann weiterhin sichergestellt?

 

 

Die Anfrage wird schriftlich beantwortet.