Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Stadtarchitekt (Bürgerschaftsmitglied Frau Dörte Petzsch)  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 11.6
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 23.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 20:43 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2019/3099 Stadtarchitekt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:Petzsch, Dörte
Federführend:Mitglied der Bürgerschaft Bearbeiter/-in: der Bürgerschaft, Mitglied

Frau Petzsch, PIRATEN; stellt folgende Anfrage gemäß § 34 KV M-V.

Inwieweit können die einzelnen Architekten Einfluss nehmen, zusammen arbeiten und sich venetzen?

 

Der Senator, Herr Berkhahn, beantwortet die Anfrage.

 

 

Herr Domke, Fraktion FDP/GRÜNE, stellt den Antrag auf Verweisung in den Verwaltungsausschuss sowie in den Bau- und Sanierungausschuss.

 

Wortmeldungen: Bürgermeister, Herr Beyer; Frau Seidenberg; Senator, Herr Berkahn; Herr Domke; Bürgermeister, Herr Beyer; Senator, Herr Berkhahn

 

 

Herr Tiedke, SPD-Fraktion, stellt den Geschäftsordnungsantrag auf Schließung der Rednerliste.

- beschlossen

 

Der Präsident der Bürgerschaft, Herr Gundlack, erläutert, dass die bereits vorhandene Rednerliste bis zum Zeitpunkt der Antragstellung abzuhandeln ist.

 

 

Wortmeldung: Frau Seidenberg

 

 

Es erfolgt die Abstimmung auf Verweisung der Vorlage in den Verwaltungsausschuss sowie in den Bau- und Sanierungsausschuss.

- abgelehnt

 

 

 


Beschluss:

Der Bürgermeister wird beauftragt zu prüfen, welche Kosten entstehen, wenn ein Stadtarchitekt eingestellt, welcher Wismar als Gesamtkonzept zu entwickeln und damit Investionen das Stadtbild nachhaltig postiv gestaltet werden.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

- abgelehnt

 

 

 

 

Frau Petzsch, PIRATEN, gibt eine persönliche Erklärung ab.

 

 

 

 

Herr Ballentin, CDU-Fraktion, und Frau Prof. Dr. Mönch-Kalina, FÜR-WISMAR-Fraktio, beantragen jeweils, dass die Beantwortung des Bürgermeisters aller Anfragen schriftlich erfolgt.

- beschlossen