Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Zuweisung zusätzlicher Landesmittel für die Verbesserung der Kindertagesbetreuung  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 03.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 17:52 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 120, Senatszimmer
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2018/2914 Zuweisung zusätzlicher Landesmittel für die Verbesserung der Kindertagesbetreuung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Stuth, Anneliese
Federführend:40.6 Abt. Schule, Jugend und Förderangelegenheiten Bearbeiter/-in: Stuth, Anneliese

Wortmeldungen: Herr Fröhlich, Herr Keßler, Herr Dr. Schröder, Herr Prof. Winkler,

Herr Nadrowitz, Herr Hilse

 

Herr Fröhlich führt in die Vorlage ein.

Er  erwähnt die zwei Anfragen zu diesem Thema aus der Bürgerschaft und deren Beantwortung durch die Verwaltung. Herr Fröhlich macht auf die Unterschiede im Bereich der finanziellen Mittel in den Vorlagen aufmerksam und begründet diese.

 

Von Herrn Keßler erfolgt eine Nachfrage zur Auswahl der Einrichtungen.

Die Beantwortung erfolgt von Herrn Fröhlich.

 

Herr Fuhrwerk lehnt die Vorlage ab. Die Vorlage wurde in der Fraktion besprochen und findet keine Zustimmung. Er informiert über die Gründe der Ablehnung.

 

Herr Dr. Schröder stimmt den Ausführungen von Herrn Fuhrwerk zu und ergänzt diese.

 

Von Herrn Prof. Winkler erfolgt eine Wortmeldung zur Verteilung der Mittel.

Herr Hilse fragt zur finanziellen Entlastung der Eltern nach.

Die Beantwortung erfolgt von Herrn Fröhlich.

 

Herr Nadrowitz teilt mit, dass eine Verbesserung der Kindertagesbetreuung auch darin besteht, wenn weitere Plätze für die Kinderbetreuung entstehen. Der Ansatz zur Verteilung der Mittel ist vertretbar.

 

Herr Prof. Winkler lässt über die Vorlage abstimmen.

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales empfiehlt dem Bürgermeister, die zusätzlichen Landesmittel für die Verbesserung der Kindertagesbetreuung wie folgt zu verteilen:

Perspektive Wismar gGmbH - Ersatzbau Seebad Wendorf:27.033,39 EUR

Wismarer Werkstätten - Neue Kita südöstliche Altstadtkante:27.033,39 EUR

DRK KV NWM e. V. - Neue Kita (Am Lembkenhof)27.033,39 EUR

Perspektive Wismar gGmbH - Neubau Reuterhort27.033,40 EUR

Lernwert gGmbH – Neue Kita Stadtspatzen  8.000,00 EUR

Perspektive Wismar gGmbH – Container Hort Neue Schule27.033,39 EUR


 

 


Abstimmungsergebnis:

- mehrheitlich beschlossen

 

Ja-Stimmen:

7

Nein Stimmen:

2

Enthaltungen:

0