Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Haushaltssatzung 2018/2019 - Doppelhaushalt  

Sitzung des Verwaltungsausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Verwaltungsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 06.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2017/2425 Haushaltssatzung 2018/2019 - Doppelhaushalt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:1. Bansemer, Heike
2. Steiner, Justine
Beteiligt:I Bürgermeister   
 II Senator  
 III Senatorin  
 1 Büro der Bürgerschaft  
 01 Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle  
 05 Personalrat  
 06 Gleichstellungsbeauftragte  
 10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE  
 10.2 Abt. Personal, Organisation und Digitalisierung  
 13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR  
 14 RECHNUNGSPRÜFUNGSAMT  
 20.1 Abt. Kämmerei  
 32 ORDNUNGSAMT  
 40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN  
 60 BAUAMT  
 56 Seniorenheime der Hansestadt Wismar  
 68 Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb  


 

 

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt die Haushaltssatzung 2018/2019 sowie den Haushaltsplan für den Doppelhaushalt 2018/2019 und die Haushaltssatzung des Städtebaulichen Sondervermögens „Altstadt“.

 

Frau Bansemer  führte in die Vorlage ein. Ihre Ausführungen bezogen sich im Wesentlichen auf die in der Vorlage aufgeführten Eckdaten. Des Weiteren verwies Frau Bansemer auf die Informationsveranstaltung am 24.10.2017 und auf den in diesem Zusammenhang erstellten Bericht/Antwort. Die Ausführungen von Frau Bansemer wurden mittels Powerpoint-Präsentation begleitet.

 

 

Herr Schönbohm dankte für den Vortrag von Frau Bansemer und erkundigte sich bei den Verwaltungsausschussmitgliedern danach, ob zunächst allgemeine Fragen bestehen.

 

Wortmeldungen:

Herr Bojahr, Frau Bansemer, Herr Dr. Woellert, Herr Trunck, Frau Adam

 

Es wurden Fragen zu folgenden Themen gestellt:

 

         Berücksichtigung der Spielplätze

         wesentliche Produkte

         Ermittlung der Pressemitteilungen

         Erfolg der Öffentlichkeitsarbeit

         Seitenzugriff auf die homepage (www.wismar.de)

         Personalmanagement

         Kennzahlen der unwesentlichen Produkte

 

Die Fragen wurden durch Frau Bansemer und Herrn Trunck beantwortet.

Erklärende Worte sowie Hinweise gaben Herr Bojahr und Frau Adam ab.

 

Im Folgenden begann Herr Schönbohm, die einzelnen Produkte aufzurufen.

 

11403 Technikunterstützte Informationsverarbeitung (TuI)

Herr Dr. Woellert  stellte Fragen zu Onlinediensten und in welchem Produkt dieser Dienst wiederzufinden ist. Herr Ebermann  und Herr Benz  beantworteten die Fragen.

 

Weitere Wortmeldungen konnten nicht festgestellt werden.

 

Über die Vorlage „Haushaltssatzung 2018/2019 – Doppelhaushalt“ stimmte der Verwaltungsausschuss nicht ab, sondern nahm diese zur Kenntnis.

 


- zur Kenntnis genommen