Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Sonstiges  

Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses
TOP: Ö 14
Gremium: Bau- und Sanierungsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 09.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:20 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 234, Bürocenter
Ort: Kopenhagener Straße, 23966 Wismar


      Kreuzung Rabenstraße/Philosophenweg

      WG Ostseeblick 1. und 2. Kreisel

 

Herr Hilse beobachtet seit ¼ Jahr, dass an der Kreuzung Rabenstraße/Philosophenweg eine Warnbake  aufgestellt ist, da hier ein Gullideckel abgesackt ist. 

Auch am Ostseeblick zwischen dem 1. und 2. Kreisel ist ein Gullideckel abgesackt.

Hier bittet Herr Hilse die Verwaltung um Abhilfe.

 

      Bolzplatz WG Redentin

 

Herr Tiedke möchte wissen, ob im neuen Wohngebiet Redentin durch den Wegfall des alten Bolzplatzes dann ein neuer entsteht. Frau Domschat-Jahnke informiert, dass in dem Wohngebiet ein großzügiger Spielplatz zzgl. Ballspielmöglichkeiten im Zuge der Erschließung entstehen wird. 

 

      Zanderstraße

 

Weiter fragt Herr Tiedke, ob eine Möglichkeit gesehen wird hinter der Kita „Plappersnut“ ein Schild „Spielstraße“ aufzustellen. Die Verwaltung wird beauftragt, in der nächsten Sitzung eine Antwort zu geben.

 

      Tempolimit R.-Breitscheid-Straße

 

Herr Rakow fragt, warum eine weitere Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h in der R.-Breitscheid-Straße veranlasst wurde. Herr Groth antwortet, dass dies aufgrund der vielen Beschwerden der Eltern, deren Kinder die Seeblick-Schule besuchen, veranlasst wurde. Dies wurde untersucht und die Auffassung vertreten, dass sich alle Verkehrsteilnehmer dieser Situation anpassen müssen.

 

      PKW-Stellplätze St.-Georgen-Kirche

 

Herr Kargel stellt fest, dass an der St.-Georgen-Kirche an der Seite die Stellplätze weggefallen sind und fragt nach der Gestaltung er Vorflächen. Herr Hollstein antwortet, dass erste Schritte zur Erarbeitung der Aufgabenstellung in der Verwaltung angelaufen sind. 

 

 

 

 

Da es keine weiteren Fragen gibt, beendet Herr Kargel den öffentlichen Teil der Sitzung.

 

Die Nichtöffentlichkeit der Sitzung wird hergestellt.