Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Tagesordnung - Sitzung des Verwaltungsausschusses  

Bezeichnung: Sitzung des Verwaltungsausschusses
Gremium: Verwaltungsausschuss
Datum: Mo, 06.07.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 18:07 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Begrüßung durch den Vorsitzenden    
Ö 2  
Eröffnung / Feststellung der Beschlussfähigkeit    
Ö 3  
Bestätigung der Tagesordnung    
Ö 4  
Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 01.06.2015
VerwA/2015/009  
Ö 5  
Reduzierung der Aufwendungen im Produkt "Gebäudemanagement" um 3 % (Antrag der SPD-Fraktion)
VO/2015/1323  
    VORLAGE
   

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, die finanziellen Aufwendungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Verwaltung" um 3 % zu reduzieren.

Die Maßnahme ist in die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes mit einzuarbeiten.

   
    GREMIUM: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar    DATUM: Do, 28.05.2015    TOP: Ö 11.5
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: Verweisung in einen Ausschuss   
   

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, die finanziellen Aufwendungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Verwaltung" um 3 % zu reduzieren.

Die Maßnahme ist in die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes mit einzuarbeiten.

 

 

Frau Adam, SPD-Fraktion, modifiziert, als Einreicher, den Antrag:

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, den Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Dienste 02" um 3 % zu reduzieren.

 

 

Wortmeldung: Bürgermeister, Herr Beyer

 

Herr Bojahr, Fraktion DIE LINKE., stellt den Antrag auf Verweisung in den Verwaltungsausschuss.

 

 

Es erfolgt die Abstimmung über die Verweisung der modifizierten Vorlage in den Verwaltungsausschuss.

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, den Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Dienste 02" um 3 % zu reduzieren.

Die Maßnahme ist in die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes mit einzuarbeiten.

         beschlossen

 

   
    GREMIUM: Verwaltungsausschuss    DATUM: Mo, 06.07.2015    TOP: Ö 5
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: zurückgestellt   
   

 

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, die finanziellen Aufwendungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Verwaltung" um 3 % zu reduzieren.

Die Maßnahme ist in die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes mit einzuarbeiten.

 

Zum  Antrag der SPD-Fraktion nahm Frau Adam Stellung. Von Seiten der Verwaltung nahm Herr Jandt zum Antrag Stellung.

 

Im Ergebnis der Diskussion wurde der Antrag für eine spätere Sitzung des Verwaltungsausschusses zurückgestellt. Mit dieser Verfahrensweise erklärten sich alle anwesenden Mitglieder einverstanden.

 

 

 

Zurückgestellt

 

 

Ö 6  
Sonstiges    
N 7     Verkauf eines Baugrundstücks im Bereich Redentin Ost, Kescherweg