Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Tagesordnung - Sitzung des Eigenbetriebsausschusses  

Bezeichnung: Sitzung des Eigenbetriebsausschusses
Gremium: Eigenbetriebsausschuss
Datum: Di, 01.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Begrüßung durch die Vorsitzende    
Ö 2  
Eröffnung / Feststellung der Beschlussfähigkeit    
Ö 3  
Beschlussfassung über die Tagesordnung    
Ö 4  
Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 18.08.2020
EgbA/2020/089  
   
   
Ö 5  
Wahl des 1. Stellvertreters der Ausschussvorsitzenden    
Ö 6  
Feststellung des Jahresabschlusses 2019 für den Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar
VO/2020/3596  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss: 1. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar stellt den von der BRB Revision und Beratung oHG durch uneingeschränktes Testat bestätigten Jahresabschluss für den Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar (Anlage 1) fest.

 Das Jahresergebnis in Höhe von 3.665.654,00 € wird wie folgt verwendet:

 Ausschüttung an den Haushalt der

 Hansestadt Wismar zum 30.11.2020

 aus dem BgA Stadtverkehr:                    1.600.000,00 €

 Einstellung in die Rücklagen:                 2.065.654,00

 

 2. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar beschließt die Entlastung der Betriebsleitung für das Wirtschaftsjahr 2019.

 


 

 

   
    GREMIUM: Eigenbetriebsausschuss    DATUM: Di, 01.09.2020    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Beschluss:

1. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar stellt den von der BRB Revision und Beratung oHG durch uneingeschränktes Testat bestätigten Jahresabschluss für den Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar (Anlage 1) fest.

 

Das Jahresergebnis in Höhe von 3.665.654,00 € wird wie folgt verwendet:

 

                         Ausschüttung an den Haushalt der

                         Hansestadt Wismar zum 30.11.2020

                         aus dem BgA Stadtverkehr:                    1.600.000,00 €

                         Einstellung in die Rücklagen:                 2.065.654,00

 

2. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar beschließt die Entlastung der Betriebsleitung für

das Wirtschaftsjahr 2019.


 

 

Abstimmungsergebnis:

- einstimmig beschlossen

 

Ja-Stimmen:

8

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

1

 

 

   
    GREMIUM: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar    DATUM: Do, 24.09.2020    TOP: Ö 10.5
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Beschluss:

1. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar stellt den von der BRB Revision und Beratung oHG durch uneingeschränktes Testat bestätigten Jahresabschluss für den Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar (Anlage 1) fest.

 

Das Jahresergebnis in Höhe von 3.665.654,00 € wird wie folgt verwendet:

Ausschüttung an den Haushalt der Hansestadt Wismar zum 30.11.2020

 

aus dem BgA Stadtverkehr:                    1.600.000,00 €

Einstellung in die Rücklagen:                 2.065.654,00 €

 

2. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar beschließt die Entlastung der Betriebsleitung für das Wirtschaftsjahr 2019.

 

 

Abstimmungsergebnis:

- beschlossen

 

Ö 7  
Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 der Seniorenheime der Hansestadt Wismar
VO/2020/3584  
Ö 8  
Erstellung und Umsetzung eines Personalentwicklungskonzeptes für die Seniorenheime der Hansestadt Wismar
VO/2020/3405  
Ö 9  
Sonstiges    
N 10     Sonstiges