Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Tag der Nachbarn - Wismar macht mit!

Am 20. Mai 2022 wird überall in Deutschland der Tag der Nachbarn gefeiert. Menschen aus denselben Vierteln oder Straßen veranstalten zusammen kleine oder große Feste, lernen sich besser kennen. Rückmeldungen zu Veranstaltungen zum "Tag der Nachbarn" an Petra Steffan unter E-Mail: PSteffan@wismar.de

20.05.2022

Am 20. Mai 2022 wird überall in Deutschland der Tag der Nachbarn gefeiert. Menschen aus denselben Vierteln oder Straßen veranstalten zusammen kleine oder große Feste, lernen sich besser kennen. Wie wichtig gute Nachbarschaften und lokales Engagement sind, konnten wir in den vergangenen zwei Jahren erfahren.

Veranstaltungen in der Hansestadt Wismar

  • Bücher und Filmtausch im Filmbüro MV
    Sie sind herzlich eingeladen ins Filmbüro. Von 10.00 bis 15.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit Bücher und Filme zu tauschen.
    Bürgermeister-Haupt-Straße 51

  • Das Café Miteinander lädt von 11.00 bis 15.00 Uhr in den Treff im Lindengarten ein. Spiel- und Bastelangebote für die Kleinen werden vorbereitet. Nachbarn werden gebeten mit einem selbstgebackenen Kuchen, mit einem Lieblingssalat oder anderen Leckereien die bunte Tafel zu unterstützen. Gern gesehen sind auch Rezepte zum Tauschen.
    Treff im Lindengarten, Bauhofstraße 17

  • Sie sind herzlich in die Hans-Grundig-Straße in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr, eingeladen. Die Stadtmütter Wismar, die Mitmachzentrale und das Mehrgenerationenhaus haben zahlreiche Aktivitäten vorbereitet. Unter anderem eine Hüpfburg und eine Mal-und Spielstraße für Kinder. Bei toller Musik, können unsere Besucher für einen kleinen Obolus, Kaffee und Kuchen erwerben. Alle Besucherinnen und Besucher erhalten eine kleine Überraschungstüte.
    Hans-Grundig-Straße 34, 13.00 bis 17.00 Uhr

  • Zu Kaffee, Kuchen, Grillware und guten Gesprächen sind Sie herzlich von der Kirchengemeinde St. Georgen / St. Marien eingeladen. Gern stöbern Sie auch auf dem Miniflohmarkt.
    Neue Kirche, St. Marienkirchhof, 15.00 bis 18.00 Uhr

  • Wir gegen den Krieg in der Ukraine und gegen Putin & Oligarchen
    Nachbarschafts-Treffen, Überraschung-Grüße, Pflanz-Aktion, Hof-Konzert, Sport-Runde, Clean-Up, Kleidertausch-Party, Mapping-Tour
    Klußer Damm, 15.00 bis 18.00 Uhr

  • Ein Nachbarschaftsfest in unserem Gutshaus im Stadtteil Wendorf.  Kommen Sie vorbei, bringen Freunde und Nachbarn mit. Wir sorgen für Tische und Bänke, Kaffee und Kuchen und etwas Grillgut. Wir freuen uns aufs Kennenlernen unter Nachbarn.
    Das Boot e.V, Erwin-Fischer-Straße 32, 14.00 bis 18.00 Uhr

  • Nachbarschaft spielt in vielen Religionen und Kulturen eine wichtige Rolle. So auch im Islam. In der Sure Nisâ, Vers 36 heißt es: „Und dient Allah und setzt ihm nichts an die Seite. Und seid gut zu den Eltern, den Verwandten, den Waisen, den Armen, dem Nachbarn, sei er einheimisch oder aus der Fremde, zu den Kollegen, den Reisenden und zu denen, welche ihr von Rechts wegen besitzt. Siehe, Allah liebt nicht den Hochmütigen, den Prahler.“
    Sie sind herzlich eingeladen um über die Wertigkeit der Nachbarschaft im Islam ins Gespräch zu kommen.
    Erich-Weinert-Promenade 23, 16.00 bis 19.00 Uhr

  • Nachbarn treffen sich in der Bliedenstraße. Stühle vor die Tür und jeder bringt was zum Essen und Trinken mit.
    Bliedenstraße 1 – 24, 19.00 bis 21.00 Uhr


Wer dabei sind will, trägt auf www.tagdernachbarn.de das eigene Nachbarschaftsfest ein. Alle Feste werden auf einer interaktiven Karte verzeichnet, sodass Nachbarn Veranstaltungen in ihrer Nähe finden können.
Der Tag der Nachbarn wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland und Edeka.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.tagdernachbarn.de