Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Sella Hasse - Ein Leben in Bewegung

Vernissage: 15.12.2023, 19.00 Uhr

15.12.2023 bis 02.06.2024
Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar "Schabbell", Schweinsbrücke 6/8

Kunstfreunde aufgepasst: Das umfangreihe Werk der Malerin und Grafikerin Sella Hasse wird in Wismar präsentiert und durch Briefe ihrer Freunde, Geliebten und Geschäftspartner ergänzt. Ein besonderer Kunstgenuss.

Anlässlich des 60. Todestages der Wismarer Malerin Sella Hasse präsentiert das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar etwa 50 Werke aus ihrem Nachlass. Das Schabbell verfügt über einen der größten Bestände zur Künstlerin.

Schwerpunkt der Personalausstellung ist das Thema Bewegung. Sie findet sich im Werk Hasses unter vielerlei Aspekten, wie zum Beispiel in der dynamischen Darstellung des arbeitenden Menschen. Bewegung lässt sich auch im Leben Sella Hasses ablesen. Sie war ausgesprochen mobil und in Hamburg, Wismar, Paris, Charleroi, Wien und Berlin tätig. Ein weiterer Aspekt ist die Materialität, die sich insbesondere durch kreative Materialmixe ausdrückt.

Kontakt

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar SCHABBELL
Schweinsbrücke 6/8
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 2243110
Fax: 03841 2243120
E-Mail
www.wismar.de/schabbell

Ausstellungen

Ausstellungstermine

15.12.2023 bis 02.06.2024
Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar "Schabbell", Schweinsbrücke 6/8
21.02.2024 bis 04.04.2024
Schabbell, Schweinsbrücke 6/8
07.03.2024, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar "Schabbell", Schweinsbrücke 6/8

Öffnungszeiten

November bis März
Dienstag - Sonntag
10.00 Uhr - 16.00 Uhr

April bis Juni /
September bis Oktober 

Dienstag- Sonntag
10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Juli bis August
täglich
10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Am 24.12.2023 und am 01.01.2024 bleibt das Museum geschlossen.

Vom 25.12.2023 bis 31.12.2023 hat das Museum von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.