Hilfsnavigation
Seiteninhalt

St.-Marien-Kirche Wismar

Weithin sichtbar ist nur der 80 Meter hohe Turm der einst mächtigen Marienkirche erhalten geblieben. Das Kirchenschiff wurde im 2. Weltkrieg stark beschädigt und 1960 schließlich gesprengt. Bis dahin galt sie als eine der schönsten Backsteinkirchen im norddeutschen Raum. Die ehemalige Ratskirche wurde wahrscheinlich in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. Über die bereits vorhandene Kirche wurde Anfang des 14. Jahrhunderts eine doppelt so große und doppelt so hohe Kirche errichtet. Die Zifferblätter der Turmuhr haben einen Durchmesser von 5 Metern. Das Uhrwerk lässt jeweils um 12.00 Uhr, 15.00 Uhr und 19.00 Uhr über das Glockenspiel einen der vierzehn Choräle erklingen.


Im Marienkirchturm wird in der Dauerausstellung »Wege zur Backsteingotik« die Bedeutung der mittelalterlichen Backsteinbaukunst gezeigt.

Kurzbericht St. Marien zur Barrierefreiheit (PDF, 1 MB)



Ausstellung "Wege zur Backsteingotik" in St. Marien und St. Georgen

St. Marien

Ausstellung im St. Marien-Kirchturm

Am Beispiel von St.Marien erlebt der Besucher Techniken des gotischen Backsteinbaus und des mittelalterlichen Handwerks. Höhepunkte der Ausstellung ist eine 3-D Filmvorführung  in der Ausstellung von St.Marien, die die Marienkirche virtuell entstehen lässt.
Aus 67  Meter Höhe hat der Gast einen wunderbaren Blick über die Altstadt und erfährt bei der Führung Wissenswertes zur Kirche und zur Welterbestadt Wismar.

Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenfrei.
Die Ausstellung ist größtenteils barrierefrei.

Eintrittspreise  3D-Film und Turmführung

Erwachsene               3,00 Euro
ermäßigt                    2,00 Euro
Gruppen                       2,50 Euro (ab 15 Personen, gilt nur für den 3D-Film)
Schülergruppen   1,50 Euro (ab 15 Personen)
Kinder bis 6 Jahre freien Eintritt

Die Turmführung ist auf Anfrage auch individuell buchbar.

 

Öffnungszeiten der St. Marien-Kirche

St.-Georgen-Kirche zu Wismar

WISMAR VON OBEN - mit dem Aufzug zur Aussichtsplattform

Seit Mai 2014 wurde auf dem 35 Meter hohen Turm der Kirche eine Aussichtsplattform eröffnet, die mit einem Fahrstuhl erreichbar ist. Von dort aus können Gäste einen beeindruckenden Ausblick über die Stadt und die nähere Umgebung genießen.

Mit der Aussichtsplattform auf St. Georgen ermöglicht Wismar seinen Gästen einen neuen und eindrucksvollen Blick auf die zum UNESCO-Welterbe zählende Altstadt sowie den Hafen. Der Fahrstuhl zur Aussichtsplattform ist täglich zu den Öffnungszeiten benutzbar.

Der Eintritt in die Kirche ist kostenfrei.

Eintrittspreise für die Aussichtsplattform:
Erwachsene              3,00 Euro
ermäßigt                     2,00 Euro
Gruppen                     2,50 Euro (ab 15 Personen)
Kinder bis 6 Jahre freien Eintritt

Die Ausstellung ist barrierefrei.

 

Öffnungszeiten der St. Georgen-Kirche

Öffnungszeiten von St. Marien und der St.-Georgen-Kirche

April bis September

täglich

10.00 - 18.00 Uhr*

(Turmbesteigung St. Marien: stündlich 11.00 - 17.00 Uhr oder nach Anmeldung, Gruppenpreis 1-15 Personen 50 )

Oktober bis März

täglich   

10.00 - 16.00 Uhr*

(Turmbesteigung St. Marien: nach Anmeldung, Gruppenpreis 1-15 Personen 50 )

Kurzbericht St.-Georgen zur Barrierefreiheit

Kurzbericht St. Marien zur Barrierefreiheit



*Änderungen vorbehalten. Durch Veranstaltungen können sich die Öffnungszeiten ändern, siehe Aushang vor der Kirche oder im Tagesprogramm.