Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Zeughaus

Heute Sitz der Stadtbibliothek beherbergte das Zeughaus zur Schwedenzeit das Waffenarsenal der in Wismar stationierten schwedischen Garnison. Ausgelöst durch ein heftiges Gewitter wurde das ursprüngliche Waffenlager der Stadt 1699 durch eine gewaltige Explosion zerstört. Um 1700 wurde das heutige Zeughaus nach den Plänen eines schwedischen Festungsbaumeisters errichtet. Das Zeughaus gilt als eines der bedeutendsten barocken Zeugnisse schwedischer Militärarchitektur in Deutschland. Von besonderer denkmalpflegerischer Bedeutung ist der einzigartige Dachstuhl, der durch seine doppelte Hängekonstruktion ein stützenfreies Obergeschoss von 60 x 15 m ermöglicht. Die Last des Dachstuhls ruht also nur auf der Umfassungmauer.

Zimmerbuchung

http://web4.deskline.net/wismar/de/accommodation/search
© Pixabay 

Feratel WebClient Zugang

Zum Login für Vermieter (Direktlink)

Tipp: Damit Sie bei Updates immer Zugriff auf den aktuellsten WebClient Zugang haben, empfehlen wir Ihnen sich folgenden Link unter Ihren Favoriten bzw. in Ihren Lesezeichen abzuspeichern, um schnell zum Login zu gelangen: https://webclient4.deskline.net/DE4/de/login

Kontakt


Tourist-Information Wismar
Lübsche Straße 23 a
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 19433
Telefon: 03841 22529-121 (Stadtführung)
Telefon: 03841 22529-123 (Zimmervermittlung)
Fax: 03841 22529-128
E-Mail oder Kontaktformular

WismarPLUS 2020

wismarPLUS allgemein

Öffnungszeiten

Die Tourismuszentrale ist rund um das Jahr täglich für Sie geöffnet. Aus aktuellem Anlass gelten vorübergehend bis einschließlich 24. Mai die Winteröffnungszeiten (10.00 - 16.00 Uhr).

April bis September
täglich 09.00 - 17.00 Uhr

Oktober bis März
täglich 10.00 - 16.00 Uhr

Änderungen vorbehalten, siehe Aushänge Tourist-Information