Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Museum Schabbell

Heinrich Schabbell, späterer Bürgermeister Wismars, ließ sein Wohn-und Brauhaus von 1569 bis 1571 nach den Plänen des Utrechter Baumeisters Philipp Brandin errichten. Das Schabbell, eines der frühesten Renaissancebauten im Ostseeraum, das benachbarte Gebäude an der Schweinsbrücke und die dazugehörigen Höfe haben nach einer behutsamen Sanierung wieder ihre Tore als stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar mit Ausstellungsflächen geöffnet. Der Museumskomplex Schabbell zeigt Kultur und Geschichte der Hansestadt in Vergangenheit und Gegenwart.

Weitere Informationen zum Museum

Kurzbericht Museum Schabbell zur Barrierefreiheit (PDF, 1,9 MB)