Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Stadtgeschichtliches Museum Wismar SCHABBELL

Dienstag - Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr

01.06.2021 bis 30.06.2021
Schweinsbrücke 6/8

Ausstellung zur Stadtgeschichte

Wer hat das Sagen? Wie lebten die Wismarerinnen und Wismarer und woran glaubten sie? Diese und andere Fragen werden auf dem stadtgeschichtlichen Rundgang durch beide Häuser beantwortet. Er führt von der Gründung Wismars bis zur friedlichen Revolution 1989/1990.


Mit über 2000 Exponaten werden erstaunliche Geschichten  aus allen Jahrhunderten erzählt: Ein originales Teil eines mittelalterlichen Schiffes steht für den Hafen, der seit jeher das Herzstück Wismars war. Schiffe, vor allem Koggen, prägten den Handel im Hafen und förderten die Entwicklung der Stadt. Eine raumhohe Tapisserie aus dem 16. Jahrhundert zeugt von der Blütezeit des Handwerks. Flämische Glaubensflüchtlinge fertigten den farbenfrohen Wandteppich für die mecklenburgischen Herzöge an. Innovativ war 1930/1931 die Entwicklung eines Triebwagens, der noch heute als Schweineschnauze bezeichnet wird. Der Clou: Hier wurden die Vorteile eines Schienen- mit denen eines Straßenfahrzeuges kombiniert. Die Schweineschnauze wurde bis nach Südamerika verkauft und war ein Verkaufshit der Wismarer Waggonfabrik.

Mitmach-, Hör-, Medien- und Taststationen lassen den Rundgang für unsere großen und kleinen Gäste kreativ und interessant werden.


Das Museum ist ab 1. JUNI wieder geöffnet!
Von Dienstag bis Sonntag von 10.00 -18.00 Uhr können Besucher mit einem Negativ-Test / Impfnachweis / Arztbescheinigung für Genesene unter den geltenen AHA-Regeln das Museum wieder erkunden.

Öffnungszeiten & Preise im SCHABBELL

Öffnungszeiten

Juli – August täglich 10:00 - 18:00 Uhr
September – Oktober dienstags - sonntags 10:00 - 18:00 Uhr
November – März dienstags – sonntags 10:00 – 16:00 Uhr
April - Juni dienstags – sonntags 10:00 - 18:00 Uhr
Schließtage: 24. Dezember und 31. Dezember


Preise

Regulär
Gruppe ab 15 Personen p.P.
6,00 €/ ermäßigt 4,00 €
4,50 €/ ermäßigt 3,00 €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre
in Begleitung eines Erwachsenen
frei
Sonderausstellung/ Kunstausstellung
3,00 €/ ermäßigt 2,00 €
Öffentliche Führung p.P. inkl. Eintritt
12,00 €/ ermäßigt 8,00 €,
mit Jahreskarte 6,00 €

After-Work-Führung p.P. inkl. Eintritt
15,00 €/ ermäßigt 10,00 €,
mit Jahreskarte 9,00 €
Gruppenführung (bis 25 Pers. zzgl. Eintritt)
60,00 €
Jahreskarte
(freier Eintritt in alle Ausstellungsräume des Museums)
24,00 €/ ermäßigt 16,00 €
Audioguide für Erwachsene (dt./ en.)
Audioguide mit Audiodeskription
Audioguide in Einfacher Sprache
Kinderaudioguide
3,00 €
frei
frei
frei

Ermäßigte Personen sind Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, schwerbehinderte Menschen sowie Empfängerinnen und Empfänger von: a) Hilfe zum Leben nach dem SGB XII, b) Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII, c) Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld nach dem SGB II. Ermäßigungen werden gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises bzw. eines sonstigen Nachweises gewährt.