Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Klimaschutzwettbewerb für Mecklenburg-Vorpommern 2021

Machen Sie mit: Zeigen Sie Ihren Blick auf Klimaschutz und Klimawandel. Einsendeschluss ist der 31. August 2021.

30.05.2021 bis 31.08.2021
ecola Agentur für Ökologie und Kommunikation
Patrick Braatz
E-Mail: klimasichten@em.mv-regierung.de

Der Wettbewerb KlimaSichten setzt in der Auseinandersetzung mit Klimaschutz und Klimawandel auf die bewegende Kraft der Kreativität - und nimmt dabei künstlicherische Sichtweisen in den Blick.

Wie verändert sich das Klima und was bedeutet das für uns? Wie wird die Welt, in der wir leben, in der Zukunft aussehen? Welchen positiven Beitrag kann jede/r Einzelne von uns leisten?

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre kreativ gestalteten Botschaften, Hoffnungen, Wünsche, Gedanken und Ideen oder künstlerisch in Szene gesetzten Klimaschutzprojekte und -aktionen einzureichen.

Bewerbungen sind in den Kategorien

  • Malerei/Grafik
  • Plakat/Collage
  • Kurzfilm
  • Offene Kategorie

möglich.

Die offene Kategorie bietet vielfältige Möglicheiten: Sie haben einen Song eingespielt, einen kreativen Text verfasst, ein bewegenden Foto aufgenommen, das Thema Klimaschutz/Klimawandel in einem Podcast, einem Blog oder einem social media-Format fantasievoll umgesetz - oder vielleicht auch etwas ganz Anderes? Überraschen Sie mit Ihrem künstlerischen Beitrag.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Einzelpersonen jedes Alters und Gruppen (zum Beispiel Schulklassen) aus dem Land Mecklenburg-Vorpommern.

Wie kann ich teilnehmen?

Alle Informationen zum Wettwewerb und zur Teilnahme finden Sie auf der Webseite https://www.klimasichten.de

Auswahl der besten Beiträge

Die besten Beiträge werden in einem zweistufigen Verfahren ausgewählt. Nach einer Vorauswahl prämiert eine Jury die Preisträgerinnen und Preisträger in den verschiedenen Kategorien. Bei der Bewertung steht neben den künstlerischen Aspekten der thematische Bezug zum Klimaschutz und Klimawandel im Vordergrund.

Die besten Beiträge werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 15.000 Euro prämiert.

Einsendeschluss ist der 31. August 2021.