Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Wismarer Weihnachtsmarkt 2018

Eröffnung: 01.12. 2018, 14.00 Uhr Marktplatz Wismar

26.11.2018 bis 22.12.2018
Marktplatz Wismar

Wismarer Weihnachtsmarkt

In feierlichem Glanz strahlt der historische Marktplatz in Wismar in der Adventszeit. Das Rathaus ist hell erleuchtet, die farbenfrohen Giebelhäuser und die berühmte Wismarer Wasserkunst bilden eine festliche Kulisse für den traditionellen Weihnachtsmarkt der Hansestadt.

An den maritimen Holzbuden wird weihnachtliches Kunsthandwerk wie Kerzen, Spielzeug, Schmuck, schwedische Waren und Holzkunst aus dem Erzgebirge angeboten. Eine festlich geschmückte Tanne steht auf dem Marktplatz, weihnachtliche Musik erklingt und die große hölzerne Pyramide dreht sich, genau wie die glitzernden Karussells. Es duftet nach Zimt und gebrannten Mandeln, nach frisch gebackenem Brot und geräuchertem Fisch.

Jetzt fehlt nur noch der Weihnachtsmann. Und der kommt in Wismar traditionell am ersten Adventssamstag mit dem Schiff. Eine freudige Menge wartet am alten Hafen auf die Ankunft des Weihnachtsmannes. Kinderaugen leuchten aufgeregt, als der rote Mantel auf einem herannahenden Kutter zu sehen ist.

Begleitet von Musik und unzähligen fröhlichen Kindern fahren der Weihnachtsmann und sein Gefolge mit einer Kutsche zum Marktplatz und eröffnen den Weihnachtsmarkt noch einmal ganz feierlich. Ab jetzt wird der Weihnachtsmann jeden Nachmittag über den Markt spazieren, seinen Briefkasten leeren und die Wunschpost der Kinder beantworten.

Für die Kinder gibt es auf dem Marktplatz einen eigenen Kinderweihnachtsmarkt mit vielen Mitmachbuden. In der Perlenbar, der Glasmalerei, der Kupferwerkstatt, beim Kerzenziehen oder Filzen können kleine individuelle Geschenke gebastelt werden. Der benachbarte Märchenwald verzaubert seine Besucher mit vielen bekannten Figuren aus Grimms Märchen.

Am dritten Advent feiert man in Wismar die traditionelle Seemannsweihnacht. Am Alten Hafen ist ein maritimer Weihnachtsmarkt aufgebaut. Knisternde Feuer beleuchten die Ufer, Glühwein und heißer Sanddornsaft wärmen die Besucher. Die Schiffe im Hafen sind weihnachtlich geschmückt und laden zur letzten Ausfahrt der Saison ein. Nach der Andacht auf der mittelalterlichen Kogge „Wissemara“ beginnt die Lichterfahrt auf die Wismarbucht. Die hell erleuchteten Fischkutter, Traditionssegler und Fahrgastschiffe legen ab zu einer letzten abendlichen Fahrt zur See. Fischer und Seeleute bedanken sich bei diesem in Norddeutschland einmaligen Erntedankfest für ihren Jahresfang.

Ebenfalls an diesem dritten Adventswochenende findet in der bekannten St.-Georgen-Kirche der heimische Kunstmarkt statt. Künstler und Handwerker aus der Region zeigen an über 50 Ständen ihre Arbeiten. Der imposante Innenraum der Backsteinkathedrale bildet eine prächtige Kulisse für die Holzkunstwerke, die Schmuckkreationen, die Keramiken, Filzarbeiten und die vielen verschiedenen Produkte aus Metall, Leder, Glas oder Papier.

In der Weihnachtszeit strahlt die Hansestadt Wismar eine besondere Atmosphäre aus und verzaubert so in jedem Jahr Einheimische und Besucher gleichermaßen.

Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 1. Dezember 2018.
Traditionell wird der Weihnachtsmann mit der Kutsche vom Alten Hafen abgeholt, wo er mit dem Schiff cirka 13.30 Uhr eintrifft. Während der Fahrt vom Alten Hafen zum Marktplatz wird die Kutsche von Feen, Engeln, Wichteln und anderen Märchenfiguren begleitet. Um 14.00 Uhr wird er dann vom Rathausbalkon alle Weihnachtsmarktbesucher begrüßen.

Geöffnet:
Montag bis Donnerstag und Sonntag     11.00 - 20.00 Uhr
Freitag und Samstag                                      11.00 - 21.00 Uhr

Weihnachten in Wismar

Kontakt

Veranstaltungszentrale
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1323
Fax: 03841 282977
E-Mail oder Kontaktformular