Hilfsnavigation
Seiteninhalt
25.11.2021

Weihnachten im SCHABBELL

Schabbell to go
Der nostalgische Adventsmarkt „Steern Wiehnacht“ am 27.11.2021 in der Schweinsbrücke fällt auf Grund der aktuellen Corona-Lage aus.

Winterzeit ist Sagenzeit!
Zwerge und Riesen, Ritter und Prinzessinnen, Ungeheuer einfache Bauern ziehen ins SCHABBELL ein und können ab 4.12.2021 von 10:00 – 16:00 Uhr im Museum besichtigt werden. Wie reine Fantasiegeschichten erscheinen uns heute diese Erzählungen. Doch im Unterschied zum Märchen nehmen Sagen oft in Anspruch, von tatsächlich Geschehenem zu berichten. So sind auch in den Wismarer Sagen historische Hintergründe sowie zeitlose Ängste und Sorgen der Menschen in der Stadt und ihrer Umgebung zu entdecken.
Das Sagenerzählen und damit auch die Wismarer Sagenbilder wurden im März 2021 in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen. Diesen Anlass greift das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar auf, um die imposanten Sagenbilder zu präsentieren.
Auf Grund der aktuellen Lage entnehmen Sie Veranstaltungen zu den Sagenbildern bitte kurzfristig der lokalen Presse, Social-Media und dem Internetauftritt der Hansestadt Wismar.

Weihnachten im Schabbell
Das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar lädt zum Weihnachtsausflug ins Museum und in die aktuelle Sonderausstellung „Angesagt! Der Wismarer Sagenbilderzyklus“ ein. Verschiedene Führungen bieten die Möglichkeit, in Wismars Geschichte einzutauchen.

Am 25.12.2021 und 26.12.2021 findet jeweils um 11.00 Uhr die Führung „Die Schabbells und das Weihnachtsfest“ statt. In dieser öffentlichen Führung fällt der Blick in die schönsten Winkel der beiden Häuser der Familie Schabbell. Gästeführer Micha Glockemann und unsere Kunsthistorikern Dr. Karen E. Hammer verraten am 1. Und 2. Weihnachtsfeiertag, welche Speisen auf der festlichen Weihnachtstafel gestanden haben könnten und ob es im Hause Schabbell im 16. Jahrhundert einen Adventskranz und einen Weihnachtsbaum gab.
Tickets: 12,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR, Inhaber der Jahreskarte 6,00 EUR

Am 28. und 29.12.2021 jeweils um 11.00 Uhr sind besonders Familien mit Kindern oder Großeltern und ihre Enkel eingeladen, gemeinsam im Museum Glücksbringer für das neue Jahr
zu basteln.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 03841 2522870. Die Kosten betragen 1,50 EUR pro Kind, Erwachsene zahlen den regulären Museumseintritt von 6,00 EUR.
Am 30.12.2021 klingt das Museumsjahr mit der Führung „Zwischen den Jahren, zwischen den Zeiten – Glück und Leid im Hause Schabbell“ aus. Gästeführer Micha Glockemann führt um 13.00 Uhr durch die Dauerausstellung.

Tickets: 12,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR, Inhaber der Jahreskarte 6,00 EUR
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!

Öffnungszeiten im Dezember:
Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Am 24.12., 27.12. und am 31.12.2018 bleibt das Museum geschlossen. Am Neujahrstag ist von 10.00 -16.00 Uhr geöffnet.

Quelle: Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar