Hilfsnavigation
Seiteninhalt
09.09.2021

NAHBUS nimmt vom 13.-26.09.2021 am Deutschland "Abo Upgrade" teil

Die Nahverkehrsbranche in Deutschland bedankt sich bei ihren Abonnenten:  In der Zeit vom 13. - 26. September 2021 können ÖPNV-Abonnenten bei zahlreichen Verkehrsunternehmen in Deutschland den Nahverkehr nutzen – und zwar ohne weitere Kosten. Außerdem erhalten Inhaber einer Abo-Karte für diese Zeit ein kostenloses Upgrade ins Gesamtnetz ihrer Heimatregion.

NAHBUS unterstützt diese bundesweite Aktion, das heißt Inhaber einer NAHBUS Abo-Karte können vom 13. - 26. September 2021 kostenlos mit Bus und Bahn bei anderen teilnehmenden Verkehrsunternehmen in Deutschland fahren.

Für die Teilnahme am „Deutschland Abo-Upgrade“ ist eine gültige Abo-Karte von NAHBUS sowie eine Online-Registrierung auf der zentralen Webseite www.besserweiter.de/abo-upgrade  erforderlich. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Abonnent ein Ticket per E-Mail zugesendet. Dieses „Deutschland Abo-Upgrade“ Ticket ist dann zusammen mit dem NAHBUS-Abo beim Einstieg ins Fahrzeug oder bei einer Fahrscheinkontrolle vorzuzeigen.

Neben der Möglichkeit, auch Bus und Bahn in anderen Regionen Deutschlands nutzen zu können, erhalten registrierte Abonnenten ein Upgrade ins Gesamtnetz für die Zeit vom 13. - 26. September 2021. Wenn also ein Fahrgast ein NAHBUS-Abo für die Preisstufe A oder B besitzt, bekommt er ein Upgrade in die Preisstufe C, kann also zwei Wochen lang das gesamte Liniennetz von NAHBUS nutzen. Hierfür ist ebenfalls beim Einstieg dem Busfahrer das reguläre NAHBUS-Abo sowie zusätzlich das „Deutschland Abo-Upgrade“ Ticket vorzuzeigen. Registrierte Abonnenten haben außerdem noch die Möglichkeit, während des Aktionszeitraums eine Probe-BahnCard25 zu einem vergünstigten Preis zu erwerben.

Alle Informationen rund um die Abo-Aktion sind auf der Webseite www.besserweiter.de/abo-upgrade  zu finden. Hier ist auch nachlesbar, welche Verkehrsunternehmen in Deutschland an der Aktion teilnehmen. Eine Teilnahmeregistrierung ist ausschließlich über diese zentrale Webseite möglich.

Quelle: Nahbus GmbH