Hilfsnavigation
Seiteninhalt
13.01.2020

Innenministerium fördert Bau der Neuen Grundschule

Die Neue Grundschule an der Bürgermeister-Hauptstraße wächst - sichtbar für alle ist inzwischen der begonnene Hochbau. Am Montag übergab Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier weitere Fördermittel.

Die sogenannte Sonderbedarfszuweisung in Höhe von zwei Millionen Euro sichert die Finanzierung des Schulneubaus. Der kostet insgesamt voraussichtlich 9,5 Millionen Euro. 3,5 Millionen Euro erhielt die Hansestadt Wismar bereits aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Neue Grundschule wird als dreizügige Schule mit spezifischer Kompetenz eröffnen. 336 Kindern können dort in zwölf Klassen lernen.

"Bei einem solchen Projekt mit einem Umfang von 9,5 Millionen Euro ist jede Unterstützung wichtig", so Bürgermeister Thomas Beyer.

Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9