Hilfsnavigation
Seiteninhalt
08.07.2020

Dynamische Fahrgastinformation für Wismar

Die Metropolregion Hamburg fördert mit knapp 110.000 Euro die Einführung eines dynamischen Fahrgastinformationssystems in Wismar und Nordwestmecklenburg. Demnach sollen bis zum Jahresende an verschiedenen Haltestelle entsprechende Echtzeit-Anzeige installiert sein, darunter Haltestellen, die eine besondere touristische Bedeutung haben oder Verknüpfungspunkte für den Hamburger Verkehrsbund sind. Diese Monitore zeigen Fahrgästen dann in Echtzeit die Ankunft des jeweiligen Busses an.

Der Landkreis Nordwestmecklenburg erhält die Mittel im Rahmen der "Mobilitätsstrategie NWM. Mobil". Mit knapp 110.000 Euro trägt die Metropolregion Hamburg 12,5 Prozent der Gesamtkosten in Höhe von 875.000 Euro. Weiterhin beteiligt sich das Land Mecklenburg-Vorpommern mit Zuwendungen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Quelle: Metropolregion Hamburg

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9