Hilfsnavigation
Seiteninhalt
01.12.2020

Bestellung der Gleichstellungsbeauftragten

Petra Steffan wurde in der Junisitzung der Bürgerschaft für weitere fünf Jahre zu Gleichstellungsbeauftragten bestellt. Es ist ihre dritte Amtszeit. Heute, am 1. Dezember 2020, bekam sie ihre Bestellungsurkunde von Bürgermeister Thomas Beyer überreicht.

"Mit Petra Steffan haben wir eine erfahrene und gut vernetzte Gleichstellungsbeauftragte in der Stadtverwaltung, die stets ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürgern hat. Sie mischt sich ein, setzt deutliche Akzente und scheut sich auch nicht davor, unbequeme Themen anzusprechen. Ich wünsche ihr auch für die kommenden fünf Jahre alles Gute. Ich bin mir sicher, dass sie sich auch immer wieder neuen Situationen stellt und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit." Thomas Beyer, Bürgermeister der Hansestadt Wismar.

"Die Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte ist spannend und herausfordernd und ich freue mich auf die Weiterführung meiner Tätigkeit. Auch wenn die Arbeit nicht immer leicht ist und auch manchmal an die Substanz geht, bin ich von ganzem Herzen dabei", so Petra Steffan.


Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar