Hilfsnavigation
Seiteninhalt

 
   

Ausstellung »Zeitsprünge« in der Gerichtslaube

Ausstellungseröffnung: 16.05.2018, 19.30 Uhr geöffnet: Mo. bis Fr. 10.00 bis 18.00 Uhr, Sa. und So. 10.00 bis 16.00 Uhr

17.05.2018 bis 03.07.2018
Rathaus, Gerichtslaube, Am Markt 1

„Zeitsprünge“ in der Gerichtslaube

Der Künstler Udo Richter stellt vom 17. Mai bis 3. Juni 2018 seine Arbeiten in der Gerichtslaube im Rathaus aus. Zur Eröffnung wird am Mittwoch, 16.05.2018 um 19.30 Uhr eingeladen. Die Einführung zu der Ausstellung wird Britta Naumann geben.

Ausgehend von seiner Profession als Metallplastiker beschäftigt er sich neben der Verarbeitung von Schwarz- und Edelstahl hauptsächlich mit der Anfertigung von Aluminium-Kunstgüssen. Er arbeitet vorwiegend mit Sandformen und speziellen Gusstechniken. Vornehmlich widmet sich Udo Richter dem sogenannten Vollformverfahren. Das Gießmaterial trifft in der Form direkt auf das Modell aus speziellem Polystyrol. Das Modell verbrennt und das flüssige Metall füllt den Hohlraum aus. Es entstehen so unikate Güsse verschiedener plastischer Ausformungen oder Assemblagen mit umgossenen Fundstücken.
Für Udo Richter ist das chemische Element mit der Ordnungszahl 13 das Metall der Moderne.

Die Sujets seiner Werke, zu denen neben Metall- auch Papiercollagen gehören, enthalten immer eigenwillige Metaphern. Sie werden gespeist durch das disparate Zusammenspiel von Versatzstücken aus dem Alltag bis hin zu technischen Halbteilen. Eine große Differenz im Alter der verwendeten Objekte verstärkt die Wirkung. Bedeutungsebenen ordnen sich neu und bilden überraschende Zusammenhänge.
Durch die Personalunion von der Idee bis zum Finish; bei seinen Arbeiten erreicht er eine erkennbare persönliche Handschrift.

Die Ausstellung ist, bei freiem Eintritt, Montag bis Freitag von 10.00 - 18.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 10.00 - 16.00 Uhr zu sehen.
Informationen zur Ausstellung: Amt für Welterbe, Tourismus und Kultur, Telefon: 03841 251-1322

Dokument anzeigen: Zeitsprünge- Plakat
PDF, 294 kB

Kontakt

Veranstaltungszentrale
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1323
Fax: 03841 282977
E-Mail oder Kontaktformular