Hilfsnavigation
Seiteninhalt
21.11.2022

Übergabe des Bürgergutachtens zur Freiflächenplanung im Bahnhofsumfeld

Am 21.11.2022 war es endlich so weit. Das Bürgergutachten zur Freiflächenplanung im Bahnhofsumfeld der Hansestadt Wismar wurde im Rahmen einer Informationsveranstaltung an die Stadt übergeben.

Bürgermeister Thomas Beyer, der dienstlich verhindert war, sagte in seiner Videobotschaft: "Ich danke den Bürgerinnen und Bürgern, die sich beteiligt haben. Ich bin sehr froh, dass wir auf diese Art und Weise einmal Bürgerbeteiligung realisiert haben. Das, was Sie erarbeitet haben, wird jetzt Grundlage für die weiteren Planungen sein, auch für weitere Beteiligungen. Es wird sicher auch noch weitere Ideen geben, Leute werden sich noch einbringen. Aber Sie haben uns eine super Grudnlage geschaffen und dafür sage ich Ihnen: Vielen Dank."

Senatorin Heike Bansemer äußerte sich ebenfalls positiv: "Der Prozess verlief konstruktiv, kreativ und in einem guten Miteinander, das haben mir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Prozess begleitet haben, unisono gesagt. Das ist sehr schön, denn es ist das erste Mal, dass unsere Leitlinie zur Beteiligung von Einwohnerinnen und Einwohner der Hansestadt Wismar Anwendung fand."

Dokument anzeigen: Bürgergutachten
PDF, 7,4 MB
Quelle: Bauamt