Hilfsnavigation
Seiteninhalt
20.04.2021

Tagesordnungen | Sitzungskalender der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar der 6. LEG

Die Unterlagen zur aktuellen Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar finden Sie unter

http://www.wismar.de/Rathaus_Politik/Bürgerschaft


Nach § 7 (3) der Geschäftsordnung der Bürgerschaft findet im Falle einer Vertagung die Fortsetzung dieser Sitzung am darauffolgenden Donnerstag statt.

Bitte folgende HINWEISE beachten:

  1. Die Sitzung der Bürgerschaft wird gemäß § 2 Abs. 2 des Gesetzes zur Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit der Kommunen während der SARS-CoV-2-Pandemie als Videokonferenz für die Teilnehmenden stattfinden.

  2. Für die Öffentlichkeit wird die Sitzung der Bürgerschaft zeitgleich in Bild und Ton im Sitzungsaal im Zeughaus, Ulmenstraße 15, 23966 Wismar, übertragen.
    Aufgrund der Corona-Situation ist die Besucherzahl jedoch begrenzt auf maximal 30 Personen.

  3. Wenn Sie eine Einwohnerfrage gemäß § 17 Abs. 1 der Kommunalverfassung M-V stellen wollen, richten Sie diese schriftlich bis spätestens 12:00 Uhr am Sitzungstag an das Büro der Bürgerschaft. Sie wird dann während der Sitzung durch die Präsidentin der Bürgerschaft verlesen. Die Beantwortung erfolgt schriftlich.
Quelle: Büro der Bürgerschaft

Kontakt

BürgerServiceCenter
Stadthaus, Am Markt 11
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-0 (Hotline)
E-Mail oder Kontaktformular

Hinweis

Gemäß § 14 der Hauptsatzung der Hansestadt Wismar vom 28.03.2013 erfolgt die öffentliche Bekanntmachung von Satzungen sowie von sonstigen öffentlichen Bekanntmachungen durch Veröffentlichung im Internet auf der Homepage der Stadt.

An dieser Stelle werden Sie daher ab dem 07.04.2013 die sonstigen öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt finden. Dies sind u.a.Bekanntmachungen zu verkaufsoffenen Sonntagen, Bekanntmachungen von öffentlich-rechtlichen Verträgen, die Einladungen zu den Sitzungen der Bürgerschaft. Deren Ausschüsse finden Sie im Sitzungskalender.

Öffentliche Bekanntmachungen nach dem Baugesetzbuch (z.B. die Bekanntmachung zur Auslegung von Plänen) erfolgen durch Abdruck im "STADTANZEIGER". Sie sind an dieser Stelle nur informativ eingestellt.