Hilfsnavigation
Seiteninhalt
06.06.2024

Auszubildende/r für den Beruf des Kranken- und Altenpflegehelfers (m/w/d) in den Seniorenheimen der Hansestadt Wismar

Die Seniorenheime der Hansestadt Wismar suchen:

Auszubildende/-r für den Beruf des Kranken- und Altenpflegehelfers (m/w/d)

Vergütung: TVAöD

Beschäftigungsumfang: 1,5 Jahre Ausbildung, zum 1. September 2024, Vollzeit

für alle drei Standorte: Lübsche Burg, Friedenshof, Wendorf

Wir bieten:

  • einen Job mit Perspektive, Sicherheit und Stabilität
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD, im 1. Ausbildungsjahr
  • monatlich 649 Euro brutto
  • Weihnachtsgeld in Höhe von 90 Prozent vom Monatsbrutto
  • Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr

Das bringen Sie mit:

  • einen Hauptchulabschluss (mittlere Reife)
  • Einfühlsamkeit, Toleranz und Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbung an:

Seniorenheime der Hansestadt Wismar
Rudolf-Breitscheid-Straße 62
23968 Wismar

oder per Mail an: info@pflegeheim-wismar.de.

Quelle: Seniorenheime der Hansestadt Wismar

Kontakt

Amt für Personal, Organisation und IT
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1100
Fax: 03841 251-1109
Frau Jana Wellnitz
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1110
E-Mail

Hinweise

Die Ausschreibungen der Ausbildungsberufe werden im Juni / Juli des laufenden Kalenderjahres unter www.wismar.de, www.interamt.de, www.arbeitsagentur.de, im Stadtanzeiger und im Nordwestblick veröffentlicht.

Die Hansestadt Wismar kann deine Bewerbung nur berücksichtigen, wenn eine vorangegangene öffentliche Stellenausschreibung erfolgt ist. Aus diesem Grund werden Initiativbewerbungen grundsätzlich nicht berücksichtigt.

Lass dich nicht entmutigen und denke an Juni / Juli!