Hilfsnavigation
Seiteninhalt
19.06.2019

"Lasst uns reden: Frauenprotokolle aus der Colonia Dignidad"

Westdeutschland in den 1960er Jahren: Laienprediger Paul Schäfer schart eine sektenähnliche Gruppe um sich und bringt viele Erwachsene und fast 200 Kinder ins chilenische Ausland. Dort gründet er die Colinia Dignidad - "Kolonie Würde" - , in der die betroffenen Kinder über Jahrzehnte sexuell und, wie die erwachsenen Sektenmitglieder, als Arbeitssklaven missbraucht werden.
Heike Rittel hat sich auf die Spur der Frauen dieser ehemaligen Sekte begeben. Sie befragte Frauen verschiedenster Generationen: Sehr persönliche Schicksale mit ganz unterschiedlichen Überlebensstrategien und Formen der Vergangenheitsbewältigung. Die ausführliche Einleitung von Jürgen Kalewlat stellt die Protokolle in den zeithistorischen Zusammenhang.
Quelle: Schmetterling Verlag

Kontakt

Büro für Chancengleichheit
der Hansestadt Wismar
Postfach 1245
23952 Wismar
Karte anzeigen
Gleichstellungsbeauftragte
der Hansestadt Wismar
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-9032
E-Mail oder Kontaktformular