Hilfsnavigation
Seiteninhalt
01.02.2024

Öffentliche Bekanntmachung zur Bürgerschaftswahl am 9. Juni 2024

Wahl einer neuen Gemeindewahlleiterin

Gemäß § 9 Abs. 3 des Gesetzes über die Wahlen im Land Mecklenburg-Vorpommern (Landes- und Kommunalwahlgesetz – LKWG M-V) vom 16. Dezember 2010, zuletzt geändert durch Gesetz vom 3. Dezember 2022 (GVOBl. M-V S. 586) wurde mit Beschluss der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar vom 25. Januar 2024

Frau Andrea Sydow                          

ab dem 01.02.2024 zur Gemeindewahlleiterin gewählt.

Die Kontaktdaten der Gemeindewahlleitung lauten wie folgt:

Hausanschrift:
Hansestadt Wismar
Gemeindewahlleiterin
Scheuerstraße 2
23966 Wismar

Postanschrift:
Hansestadt Wismar
Gemeindewahlleiterin
Postfach 1245
23952 Wismar

Gemeindewahlleiterin Andrea Sydow, Telefon: 03841 251-9050, E-Mail: ASydow@wismar.de

Stellvertretende Gemeindewahlleiterin Sophie Tarras, Telefon: 03841 251-3225, E-Mail: STarras@wismar.de


Wismar, den 30.01.2024

gez.

Thomas Beyer

Bürgermeister


Quelle: Ordnungsamt SG Wahlen

Kontakt

Rechtsamt
Am Markt 12/13
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 22400-11
Fax: 03841 251-777-1084
E-Mail

Öffnungszeiten

Terminvergabe
Montag
08.30 - 12.00 Uhr
Dienstag
08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.30 Uhr
Mittwoch
keine Terminvergabe möglich
Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.30 Uhr
Freitag
08.30 - 12.00 Uhr

Aufzug vorhanden: Ja
Rollstuhlgerecht: Ja

Hinweis

Gemäß § 14 der Hauptsatzung der Hansestadt Wismar vom 28.03.2013 erfolgt die öffentliche Bekanntmachung von Satzungen sowie von sonstigen öffentlichen Bekanntmachungen durch Veröffentlichung im Internet auf der Homepage der Stadt.

An dieser Stelle werden Sie daher ab dem 07.04.2013 die sonstigen öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt finden. Dies sind u.a.Bekanntmachungen zu verkaufsoffenen Sonntagen, Bekanntmachungen von öffentlich-rechtlichen Verträgen, die Einladungen zu den Sitzungen der Bürgerschaft. Deren Ausschüsse finden Sie im Sitzungskalender.

Öffentliche Bekanntmachungen nach dem Baugesetzbuch (z.B. die Bekanntmachung zur Auslegung von Plänen) erfolgen durch Abdruck im "STADTANZEIGER". Sie sind an dieser Stelle nur informativ eingestellt.