Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Telefontheater- Mittelmeermonologe

Eigentlich wäre das Theater "Wort und Herzschlag" mit dem dokumentarischen Theaterstück am Montag, 26. Oktober 2020 in Wismar auf der Bühne im Zeughaus zu Gast. Für die aktuelle Situation mit dem Virus COVID 19 hat die Theatergruppe für das Stück ein neues Format entwickelt.

26.10.2020
18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Kontakt Muriel Schede
E-Mail: orga@wort-und-herzschlag.de

Theater am Telefon: "Die Mittelmeermonologe"
Die Theatergruppe "Wort und Herzschlag" hat im Lockdown für ihr neues Stück ein besonderes Format entwickelt.

Eigentlich wäre das Theater "Wort und Herzschlag" mit dem dokumentarischen Theaterstück am Montag, 26. Oktober 2020, in Wismar auf der Bühne im Zeughaus zu Gast. Für die aktuelle Situation mit dem Virus COVID 19 hat die Theatergruppe für das Stück ein neues Format entwickelt.

Damit das Stück nicht ganz ausfällt hat sich die "Wort und Herzschlag"-Truppe eine Alternative überlegt: das "1:1-Theater".
Das funktioniert so: Interessierte melden sich an und werden von einer Schauspielerin bzw. einem Schauspieler angerufen, der live am Telefon agiert. Das neue Stück "Die Mittelmeer-Monologe" von Autor und Regisseur Michael Ruf eignet sich dafür gut, denn die Texte stammen aus Interviews, die weder inhaltlich noch in ihrer sprachlichen Ausdrucksweise, verändert wurden. Durch die 1:1 Situation entsteht eine besondere Nähe und Dringlichkeit, wenn die Angerufenen exklusiv die Geschichten über Flucht und Seenotrettung von Naomie, Selma, Yassin und Joe hören - eine intensive, ungefilterte und direkte Begegnung zu einem wichtigen Thema, das leider Jahr für Jahr nichts von seiner Aktualität verliert.

In einem zweiten Telefonat können die Zuhörenden mit einer Aktivistin bzw. einem Aktivisten in den Dialog treten und alle Fragen zum Thema stellen: zum Stück selbst, zur Schauspielerin, zum Schauspieler am Telefon, zur aktuellen Situation der Seenotrettung oder zu den Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. "Mittelmeer-Monologe" sind in Kooperation mit der Rettungsorganisation "SeaWatch" entstanden. Beide Telefonate dauern jeweils 35 Minuten.

Kontakt: Muriel Schede
E-Mail: orga@wort-und-herzschlag.de

Kontakt

Büro für Chancengleichheit
der Hansestadt Wismar
Postfach 1245
23952 Wismar
Karte anzeigen
Frau Petra Steffan
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-9032
Fax: 03841 251-9037
E-Mail