Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Neugierig-Tolerant-Weltoffen - Ein Wismar für ALLE

Kampagne gegen Rechts
© Pressestelle der Hansestadt Wismar 

Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände und viele Initiativen in der Hansestadt Wismar treten mit ihrem Engagement für eine offene, demokratische und vielfältige Gesellschaft ein.

Sie zeigen Gesicht und legen ein Bekenntnis gegen jede Art von Gewalt, Extremismus und Ausländerfeindlichkeit ab. In vielen Veranstaltungen möchten die Veranstaltenden Sie informieren aber auch neugierig machen.
Seien Sie herzlich willkommen!

Weitere Informationen zu Veranstaltungen finden Sie unter https://www.facebook.com/NeugiergTolerantWeltoffen/

Congo Calling © jip Film- und Verleih, Frankfurt
23.09.2019, 19:00 Uhr
Filmbüro Wismar, Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53
Filmvorführung & Diskussion mit dem Regisseur Stephan Hilpert Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen 2019 statt.
ISBl.Herde © Reetz
26.09.2019 bis 27.09.2019
Marktplatz, Wismar
Ein europaweites Kunstprojekt für friedliches Miteinander, Toleranz und Wir-Gefühl, Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen.
2019_IKW_mehrsprachig_Hochformat_1200x1400px
27.09.2019, 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen. Anlässlich des Tages möchten wir an die Bedeutung der Menschenrechte erinnern und singen gemeinsam aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte
28.09.2019, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Hochschule Wismar
Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen. Studierende und Mitglieder der Muslimischen Gemeinde laden ein und präsentieren ihre vielfältige Kultur aus ihren Heimatländern in den Räumlichkeiten der Hochschule Wismar. Hochschule Wismar, Haus 1, Raum 131
Buchcover Ramas Flucht © Deutscher Bibliotheksverband
30.09.2019, 15:00 Uhr
Stadtbibliothek der Hansestadt Wismar
Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche Zweisprachig (auf arabisch und auf deutsch) wird das Buch »Ramas Flucht« vorgestellt.
Bild aus der Wendezeit in Wismar © Archiv der Hansestadt Wismar
15.10.2019, 19:00 Uhr
Archiv der Hansestadt Wismar, Besuchereingang, Gerberstraße 9a
Der Historiker Dr. Martin Schaad stellt seine Forschungsergebnisse zu "Mauerflüchtlingen von West nach Ost" vor.
30 Jahre friedliche Revolution © Hans Kreher
18.10.2019, 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Dorfkirche Proseken, Kirchstraße 2
Vergangenheit begreifen - Zukunft gestalten" - Erinnerung an die erste Großveranstaltung des Neuen Forums in Proseken für und Umgebung am 18. Oktober 1989
08.11.2019 bis 15.11.2019
08.11. - 28. AOK-Mega-Night 11.11. - ElternUni 12.11. - Fachtagung 13.11. - XXL-Aktivtag / Suchtprävention 15.11. - Cool-Down-Kick-Off
Bild aus der Wendezeit in Wismar © Archiv der Hansestadt Wismar
12.11.2019, 19:00 Uhr
Archiv der Hansestadt Wismar, Besuchereingang, Gerberstraße 9a
Der dritte Vortrag in der Reihe beleuchtet die Wende in Wismar, anhand von Zeitzeugenberichten, Archivmaterial und Zeitungsberichten aus der dieser Zeit.
22.11.2019, 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Treff im Lindengarten
Im Rahmen der Antigewaltwoche 2019 liest Heike Rittel aus dem Buch "Lasst uns reden: Frauenprotokolle aus der Colonia Dignidad
11.02.2020, 18:00 Uhr
Treff im Lindengarten, Bauhofstraße 17
"1001 Wahrheit - Liebe in Zeiten der Revolution - als Deutsche in der wundersamen Kultur des Iran"

 

 

Kontakt

Büro für Chancengleichheit
der Hansestadt Wismar
Postfach 1245
23952 Wismar
Karte anzeigen
Frau Petra Steffan
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-9032
Fax: 03841 251-9037
E-Mail
Externes Medium: Infobroschüre: Stadt Wismar