Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Theatersommer in St. Georgen

»NOSFERATU« - eine Horrorkomödie
BARRIEREFREI

01.08.2021
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
St.-Georgen-Kirche, St.-Georgen-Kirchhof

„NOSFERATU“ - eine Horrorkomödie

Vor 100 Jahren begannen in Wismar die Dreharbeiten zum Filmklassiker NOSFERATU.  
Erleben Sie die Entstehung des ersten berühmten Horrorfilms vor und hinter der Kamera. Zum Staunen, zum Gruseln, zum Lachen, zum Weinen, ein mitreißender Spaß!
Eine Hommage der Filmarbeit des ersten Oscar-Gewinners Friedrich Wilhem Murnau.

Der „Theatersommer Wismar“ steht seit vielen Jahren für ein in Deutschland beispielloses Projekt, das Menschen mit Handicap und deren Bedürfnisse berücksichtigt und fördert, sie in das alltägliche Leben inkludiert und sie zu einem anerkannten Teil unserer Gesellschaft werden lässt.

Am 1. August um 16 Uhr wird die Theatervorstellung mit zusätzlicher Übersetzung in Gebärden-, Schriftsprache  und Audiodeskription aufgeführt.


16 Uhr: Theatervorstellung

Die auf der Bühne gesprochenen Texte werden durch ihre Live-Übersetzung für alle Zuschauer*innen in vollem Umfang erlebbar sein.
Blinde und sehbehinderte Zuschauer*innen verfolgen sowohl das hörbare Geschehen auf der Bühne als auch die per Funkverbindung und Kopfhörer übermittelten Kommentare der Sprecher*innen.


15 Uhr: Tastführung

Als Ergänzung zum Live-Kommentar wird um 15 Uhr eine Tastführung angeboten, bei der die blinden und sehbehinderten sowie interessierte Zuschauer*innen Bühnenbild, Kostüme und Requisiten ertasten können. Zusätzlich erhalten unsere Gäste alle Informationen in Brailleschrift.


14 Uhr: kostenfreier Shuttlebus oder kostenfreie Stadtführung in Gebärdensprache

Es verkehrt ab 14 Uhr ein kostenfreier Shuttle-Bus vom Bahnhof Wismar zum Veranstaltungsort und wieder zurück.
Zusätzlich wird es um 14 Uhr auch eine kostenfreie Stadtführung zum Veranstaltungsort geben, die durch einen Gebärdendolmetscher begleitet wird. Thema:  Nosferatu - Filmarbeiten in Wismar.


Ein Rollstuhl-Eingang und Rollstuhl-WC sind an/in der Spielstätte vorhanden.


Preise und Buchung:

  • Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis  in Höhe von 25 Euro. (Kategorie I)
  • Begleiter*innen von Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises (B) erhalten eine Freikarte.
  • Diese Plätze können lediglich über die Tourist-Information Wismar sowie vor Ort gebucht werden.
  • Hörhilfen sind an der Garderobe kostenlos erhältlich (gegen Pfand/ Ausweis).


Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 03841 19433
Telefon: 03841 22529-121 (Stadtführung)
Telefon: 03841 22529-123 (Zimmervermittlung)
Fax: 03841 22529-128
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Kontakt

Veranstaltungszentrale
Rathaus, Am Markt 12/13
23966 Wismar
Karte anzeigen
E-Mail oder Kontaktformular