Hilfsnavigation
Seiteninhalt
19.11.2018

Zwischen Himmel und Liebe

Der Kammerchor "Perlmutt" mit ungewöhnlichen Klängen

Der Kammerchor "Perlmutt" aus Wismar bereitet sich derzeit auf ein Winterprogramm "Zwischen Himmel und Liebe" vor. Mit neuen Klängen und in außergewöhnlicher Besetzung will "Perlmutt" im Januar 2019 sein Publikum in sphärische Klangwelten entführen.


„Für mich ist die Harmonie am wichtigsten - wie sie fließt und zu einer neuen Harmonie wird. Die melodische Linie ist sekundär. Vielleicht; weil mein Ohr darauf trainiert ist; hauptsächlich Harmonien wahrzunehmen. Dennoch kann ich nicht einfach nur Musik schreiben... es ist wichtig für mich Sounds zu kreieren, die ich wirklich fühle.“ Eriks Ešenvalds, der 1977 geborene lettische Komponist des Stücks „Stars“, drückt mit diesen Worten viel von dem aus, was Chorleiter Gunnar Rieck zur Zusammenstellung des Programms bewogen hat.

Die Zuhörer können gespannt sein auf Stücke von Maurice Duruflé, Ola Gjeilo, Anton Bruckner und Morten Lauridsen und anderen. Für die bis zu 8-stimmigen sehr anspruchsvollen Werke hat sich der Kammerchor Unterstützung geholt. Ehemalige Mitglieder, Sängerinnen und Sänger aus befreundeten Chören wie dem der Kantorei Wismar, dem Hochschulchor, dem ökumenischen Chor „Quodlibet“ und einzelne Gastsänger bereichern Perlmutt für dieses besondere Projekt.

Termine:

20.01.2019 - 16.00 Uhr
Dorfkirche Hohenkirchen

27.01.2019 - 17.00 Uhr
Katholische Kirche St.Laurentius Wismar

Karten gibt es für 10,- € (ermäßigt für Kinder zwischen 10 und 18 Jahren für 5,-€) an der Abendkasse.

Quelle: Gunnar Rieck/ Kammerchor Perlmutt

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1