Hilfsnavigation
Seiteninhalt
17.04.2019

Wann, wie oft und wo sollen in Wismar die Busse rollen

Welches Potenzial hat der Busverkehr in Wismar und im Stadtumlandraum? Am Mittwoch, dem 17. April 2019, sind Sie um 19 Uhr herzlich zu einer Informationsveranstaltung in das Berufsschulzentrum Nord in der Mozartstraße 54 eingeladen. Bereits am Dienstagabend war der Busverkehr Thema im Bürgerschaftssaal des Rathauses. Der Landkreis Nordwestmecklenburg als Träger des Öffentlichen Personennahverkehrs und die Hansestadt Wismar haben dafür eine Untersuchung in Auftrag gegeben und Bürgerinnen und Bürgern auf einer ersten Informationsveranstaltung das Ergebnis präsentiert.

Ziel dieser Untersuchung ist nach Aussage von Landrätin Kerstin Weiss, den Busverkehr hinsichtlich Taktzeiten, Streckenführung, Erweiterung des Angebotes in den Abend- und Nachtstunden freitags und samstags sowie die Anbindung der Umlandgemeinden zu verbessern.

Im Ergebnis dieser Untersuchung stehen nun insgesamt vier Linien im Stadtnetz plus zusätzliche Linien am Abend sowie eine sogenannte Industrielinie, die es Schichtarbeitern ermöglichen soll, den Bus zur Arbeit zu nutzen.

Nach den Informationsveranstaltungen ist im Mai dieses Jahres eine Bürgerbeteiligung geplant. Die Wismarerinnen und Wismarer können dann ihre Anregungen einbringen. Das soll sowohl in einem Onlinebeteiligungsverfahren ermöglicht werden als auch via nachfolgende Postadresse:

Landkreis Nordwestmecklenburg
Stabsstelle
Herrn Waldraff
PF 1565
23958 Wismar

oder wahlweise per E-Mail an Herrn Waldraff unter t.waldraff@nordwestmecklenburg.de

Anschließend sollen auch die Umlandgemeinden beteiligt werden. Im Juli erfolgt dann die Abwägung der Bürgerbeteiligung. Umgesetzt werden sollen die Änderungen im Wismarer Stadtverkehr dann laut Landkreis dann bis voraussichtlich Ende 2020.

Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9