Hilfsnavigation
Seiteninhalt
10.12.2019

Stadtbibliothek mit neuem Service: Medien nutzen noch leichter gemacht

Unkompliziert Bücher, Filme und weitere Medien ausleihen und durch Selbstverbuchung Zeit sparen? Das geht ab sofort in der Stadtbibliothek. Uta Mach, Leiterin der Stadtbibliothek, stellte heute zwei neue Terminals vor, die mittels RFID-Technologie Medien erfassen und entsprechend auf dem Bibliothekskonto verbuchen.

Medien selbst verbuchen - dank RFID-Technologie


© Pressestelle der Hansestadt Wismar
In Zusammenarbeit mit der EDV (Elektronische Datenverarbeitung) der Hansestadt Wismar haben die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek die Terminals in den vergangenen Wochen eingerichtet und getestet. Heute wurden sie offiziell an die Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek übergeben.
Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9