Hilfsnavigation
Seiteninhalt
29.04.2019

So kann es in der Lübschen Straße funktionieren

Am Marienkirchhof gehen die Sanierungsarbeiten weiter. Die Zufahrt über die Johannisstraße ist deshalb voraussichtlich bis Ende des Jahres nicht möglich.

In der Lübschen Straße ist deshalb die Verkehrsführung geändert. Ein Wendehammer am Beginn der Fußgängerzone soll es Autofahrern ermöglichen, die Lübsche Straße wieder hinunter bis Negenchören zu fahren.

Damit Platz für den Gegenverkehr bleibt,  weisen Schilder in diesem Teil der Lübschen Straße ein absolutes Halteverbot aus.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme und Beachtung der Verkehrführung.

Verkehrsführung Lübsche Straße


© Pressestelle der Hansestadt Wismar
Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9