Hilfsnavigation
Seiteninhalt
19.03.2019

Radsam Kampagne

DIE „RADSAM“ KAMPAGNE - die Hansestadt Wismar ist mit dabei!

2018 wurde im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans 2020 eine Kampagne zur Öffnung von Fußgängerzonen für den Radverkehr entwickelt.

In Wismar ist die Öffnung der Fußgängerzone für den Radverkehr in der Altstadt schon lange gelebte Realität. Im Jahr 2018 wurde zu diesem Thema in der Bürgerschaft, in den Ausschüssen der Bürgerschaft und auch in den Medien viel diskutiert.

Bei den Diskussionen ging es dabei um die Sicherheit der Fußgänger und um die Förderung des umweltfreundlichen Fahrradfahrens in der Fußgängerzone.

In der „RADSAM“ Kampagne geht es um Rücksicht und um achtsames Radfahren insbesondere in der „Fußgängerzone“ mit dem Zusatz „Rad frei“.

Zentral ist das, was auch in §1 in der StVO steht: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht." Also fahren Sie vorsichtig und fair!

Hier finden Sie den Radsam Flyer

Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Kontakt

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9