Hilfsnavigation
Seiteninhalt
17.05.2021

Ein Schaumagazin entsteht im Keller des Schabbells

Um einen Einblick in den Aufgabenbereich "Sammeln und Bewahren" zu geben, wird im stadtgeschichtlichen Museum Schabbell ein Schaumagazin eingericht.

Ein Schaumagazin entsteht im Schabbell from Hansestadt Wismar on Vimeo.

Für die Erschließung der Gegenstände waren vielfältige Untersuchungen nötig, die sich mit der Erforschung, Pflege und Vermittlung beschäftigten.

Die Sammlung des Schabbells ist normalerweise nicht zugänglich. Die unsichtbare "Schatzkammer" oder das "Rückgrat" des Museums ist eingelagert und besteht aus vielfältigen Gegenständen und Archivalien in unterschiedlichen Zuständen. Deren Pflege, Erforschung und Erweiterung ist eine zentrale Aufgabe aller im Schabbell Beschäftigten. Ziel ist es, das Sammlungsgut möglichst unbeschadet an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Mit dem Schaumagazin wird der Ausstellungsstrang "Gläsernes Museum" fertiggestellt und die Ausstattung des Schabbells vollendet.

Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Auslagestellen

Wer nicht auf den Stadtanzeiger in gedruckter Form verzichten möchte, kann sich diesen unter anderem an folgenden Stellen kostenlos mitnehmen:

  • im Rathaus, Am Markt 1
  • im BürgerServiceCenter, Am Markt 11
  • in der Tourist-Info, Lübsche Straße 23 A
  • in der Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15
  • im Bauamt, Kopenhagener Straße 1
  • beim EVB, Werftstraße 1
  • beim DSK, Hinter dem Chor 9