Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Dienstleistungen A-Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Anmeldung / Ummeldung des Wohnsitzes

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis; Reisepass; Kinderreisepass; Nationalpass aller Personen

  • Wohnungsgeberbestätigung; Mietvertrag oder Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers

  • gegebenenfalls Geburtsurkunde, Eheurkunde

Form

  • Zur An- bzw. Ummeldung müssen alle Familien- bzw. Haushaltsmitglieder persönlich erscheinen.

Arten


Anmeldung des Hauptwohnsitzes

Anmeldefrist: zwei Wochen nach Einzug

Anmeldung des Nebenwohnsitzes

  • Anmeldefrist: zwei Wochen nach Einzug
  • zuständige Behörde: Meldebehörde des Nebenwohnsitzes

Änderung des Wohnungsstatus

zuständige Behörde: Meldebehörde des zukünftigen Hauptwohnsitzes

Hinweis

  • Verspätete Anmeldungen können mit einem Bußgeld geahndet werden

Amtliche Meldebestätigung

Sie erhalten nach Ihrer An-, Um- oder Abmeldung bei der Meldebehörde eine schriftliche Bestätigung in Form einer amtlichen Meldebestätigung.

Die amtliche Meldebestätigung enthält Familienname, Vornamen, Doktorgrad, Geburtsdatum, Einzugs- oder Auszugsdatum, Datum der An-, Um- oder Abmeldung, Anschrift und einen Hinweis darauf, ob es sich um eine alleinige Wohnung, Haupt- oder Nebenwohnung handelt.

Rechtsgrundlage

  • Bundesmeldegesetz (BMG)

Zuständig

Melde- und Passangelegenheiten
Stadthaus, Am Markt 11
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-0
E-Mail oder Kontaktformular