Hilfsnavigation
Seiteninhalt
22.07.2019

Um- und Ausbau Rigaer Str. am Kagenmarkt

In der Rigaer Straße am Kagenmarkt beginnen voraussichtlich in der kommenden Woche umfangreiche Baumaßnahmen.

Im Zuge der Baumaßnahme Prof.- Frege- Straße 2. Bauabschnitt wurden bereits 30 Meter in der Rigaer Straße hergestellt. An diesem Punkt ist Baubeginn. Bauende ist die Wendeanlage vor dem Wohnhaus Talliner Straße 10-14.

Zur Realisierung der Bauarbeiten ist eine Gesamtsperrung für den Fahrzeugverkehr innerhalb des Baubereiches unumgänglich, der Fußgängerverkehr wird entsprechend umgeleitet.

In dem beschriebenen Abschnitt werden die Leitungssysteme zur Schmutz- und Regenwasserentsorgung erneuert. Der Neubau erfolgt vorwiegend in den Trassen der vorhandenen Leitungssysteme.

Darüber hinaus wird die Fahrbahn von Grund an erneuert und erhält eine Ausbaubreite von 4,75 Metern. Entlang der Fahrbahn wird einseitig ein überfahrbarer Gehweg hergestellt. Als Deckbefestigung ist Asphalt für die Fahrbahn und Betonpflaster für den Gehweg geplant.
Die Baumaßnahme soll Ende Oktober fertiggestellt sein.

Die Hansestadt Wismar bittet alle Anwohner und Fahrzeugführer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um erhöhte Vorsicht.

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 75/09 „Stadtteilzentrum Kagenmarkt“ hat die Hansestadt Wismar die Grundlage für die Umgestaltung des Stadtteils Kagenmarkt geschaffen. Das Einzelvorhaben Um- und Ausbau Rigaer Straße wird in Zusammenarbeit der Hansestadt Wismar mit dem Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar umgesetzt.

Quelle: Bauamt, SG Straßenverwaltung / Bauleitung