Hilfsnavigation
Seiteninhalt
16.04.2020

Ersatzneubau Brücke Wallensteingraben beginnt am 4. Mai 2020

Vom 04. Mai 2020 an wird der Verkehr in der Poeler Straße über den Wallensteingraben über die Behelfsumfahrung geleitet. Wie bereits in der Pressemitteilung vom Oktober 2019 bekannt gegeben, wird durch die Hansestadt Wismar im Zuge der Poeler Straße das Brückenbauwerk über den Wallensteingraben bis zum Ende des Jahres 2021 erneuert.

Zuvor werden die Lichtsignalanlagen an der Umleitungsstrecke (Kreuzungen Rostocker Straße / Philosophenweg sowie Dr.-Leber-Straße / Kanalstraße) umgerüstet. Die erforderlichen Bauarbeiten, verbunden mit der Abschaltung der Lichtsignalanlagen, werden im Zeitraum vom 21. April bis zum 23. April 2020 realisiert.

Dann beginnen die vorbereitenden Arbeiten zum Abriss des alten Brückenbauwerkes und daran anschließend die Errichtung einer neuen Brücke. Nach dem Abbruch der alten Brücke erfolgt eine Tiefgründung in einem wasserdichten Spundwandkasten für die neue Brücke. Der Neubau ist eine Einfeldbrücke von 9,60 Metern Breite. Der Überbau wird als offenes Rahmenbauwerk mit bewehrter Stahlbetonvollplatte hergestellt.

Aufgrund des Komplettabbruches sowie des Neubaus der Brücke an gleicher Stelle wird es notwendig, den Verkehr bauzeitlich an der Baustelle vorbeizuführen.

Im Zuge der Bauarbeiten kommt es vom 04. Mai 2020 an zu Verkehrseinschränkungen im Bereich der Kreuzung Poeler Straße / Philosophenweg / Am Torney:

  • Ein direktes Überfahren der Kreuzung sowohl auf der Poeler Straße stadtaus- und einwärts als auch aus der und in die Straße "Am Torney" zum Philosophenweg ist nicht mehr möglich.
  • Zur Verkehrslenkung wird eine sogenannte Diagonalsperre auf der Kreuzung Poeler Straße / Philosophenweg / Am Torney eingerichtet. Das Programm der Lichtsignalanlage wird entsprechend angepasst. Der Verkehr (PKW, LKW) aus der Poeler Straße stadtauswärts wird über eine Ampelregelung einspurig über die Behelfsumfahrung in die Straße "Am Torney" geleitet. Die weitere Fahrt stadtauswärts erfolgt weiter über eine ausgeschilderte Umleitung durch das Gewerbegebiet "Am Haffeld".
  • Die Zufahrt zum Abschnitt der Poeler Straße hinter der Kreuzung stadteinwärts erfolgt in umgekehrter Richtung – also nur über die Straße "Am Torney".
  • Die Rabenstraße bleibt als Einbahnstraße für den Fahrzeugverkehr wie gewohnt offen.
  • Die Straße "Am Wallensteingraben" ist weiterhin nur noch über die zweite Zufahrt für den Fahrzeugverkehr befahrbar.
  • Der Fuß- und Radwegverkehr wird örtlich in beiden Richtungen an der Baustelle vorbeigeführt. Bitte beachten Sie die Beschilderungen!

Nach Fertigstellung des Brückenbauwerks werden die Versorgungsleitungen in ihre endgültige Lage verlegt, Geh- und Radwege gepflastert, die Fahrbahn asphaltiert. Bis Ende 2021 sollen die Bauarbeiten mit dem Rückbau der Behelfsumfahrung und der Wiederherstellung der östlichen Nebenanlagen fertiggestellt sein.

Die Baumaßnahme wird im zeitlichen Zusammenhang mit der Baumaßnahme Straßenunterführung Poeler Straße, die von der Deutschen Bahn realisiert wird, vorgenommen. Dadurch sollen die bauzeitlich bedingten Verkehrseinschränkungen und -umleitungen auf das Notwendigste beschränkt werden.

Die Anwohner und Anlieger des betroffenen Baubereiches werden direkt über die Baufirma vorab informiert.

Die Hansestadt Wismar bittet alle Anwohner, die Gewerbetreibenden und Fahrzeugführer um Verständnis für die notwendigen Veränderungen.

Quelle: Bauamt, SG Straßenverwaltung / Bauleitung

Kontakt

Bauamt
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6001
Fax: 03841 251-6002
E-Mail oder Kontaktformular
SG Straßenverwaltung / Bauleitung
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6069
Frau Kathrin Konow
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6069
E-Mail
Herr Torsten Lewerenz
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6045
E-Mail
Herr Helmut Geisler
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6068
E-Mail