Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt


Wismar – Wie immer zum Fest stellt sich die Frage, was schenkt man den Lieben? Die Stadtbibliothek hat darauf Antworten. Warum nicht einen Gutschein für die Jahresgebühr verschenken, denn immerhin kann dann der Beschenkte aus einem Bestand von rund 80.000 physischen und noch mal 45.000 Online-Medien auswählen. Man legt dem Menschen sozusagen einen medialen Schatz unter den Tannenbaum. Seit neuestem gibt es dafür einen schönen Umschlag, in den das Ganze verpackt wird.

Ebenso empfehlenswert sind die Bücher Wismarer Stadtgespräche Teil 1 und 2, die in der Bibliothek erworben werden können. In diesen Büchern sind Geschichten von Wismarern für Wismarer festgehalten. Manche Erinnerung wird wachgerufen, aber auch einiges Neues aus der Wismarer Stadtgeschichte und sogar aus der Zukunft kann man in diesen gelungenen Editionen nachlesen.

 

 

 

 





02.12.2015 
Quelle: Stadtbibliothek Wismar