Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt



Am 4. November wurde in Neubrandenburg die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. Auch die Wismarer Stadtbibliothek ist Mitglied in diesem nun 31 Bibliotheken umfassenden Verbund. Die Nutzer profitieren von diesem Angebot, dass mit Unterstützung des Bildungsministeriums verwirklicht werden konnte.

„Waren es früher nur ca. 10.000 Medien, auf die der Nutzer zugreifen konnte, sind es jetzt 45.000. Der Nutzer kann Printmedien 3 Wochen behalten, aber auch früher zurück geben und er darf bis zu 15 Medien ausleihen. Bisher waren das nur 14 Tage und 10 Medien.“ so die Leiterin der Stadtbibliothek Wismar, Uta Mach, „Ich freue mich auch, dass gleichzeitig noch mehr Bibliotheken in unserem Landkreis in die Onleihe eingebunden sind. So kann auch jeder in Gadebusch, Klütz, Neukoster und Rehna angemeldete Nutzer auf diese bunte Medienvielfalt zugreifen. Der Nutzerausweis wird so zum Schlüssel für Mediengenuss.“

Für Fragen stehen die Bibliothekarinnen in allen diesen Bibliotheken zur Verfügung. Mehr Informationen gibt es unter: www.onleihe-mecklenburg-vorpommern.de

Highslide JS
Landestreffen 2015

Bildunterschrift:
So präsentiert sich die neue Onleihe Mecklenburg-Vorpommern
Eckhard Kummrow (Geschäftsführer), Thomas Beyer (BM Wismar), Michael Galander (BM Anklam), Dirk Flörke (BM Parchim) (von links stehend), Silvio Witt (Bürgermeister Neubrandenburg) leiht sein erstes Buch digital aus.

 

  Onleihe Portal Mecklenburg-Vorpommern [PDF: 543 KB]

 

 





06.11.2015 
Quelle: Stadtbibliohek Wismar