Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt



Ein neuer Spielplatz in der Erwin-Fischer-Straße im Stadtteil Hinter Wendorf kann pünktlich zum Weltkindertag am 20.09.2015 zum Spielen freigegeben werden.

Nun ist es soweit. Die Arbeiten am neuen Spiel- und Tobeplatz sind fertiggestellt und es kann losgehen. In Anlehung an das Thema eines „alten Gutshofes“, der sich früher in unmittelbarer Nähe des jetzigen Spielplatzes befand, wurde die Geräteauswahl unter dieses Thema gestellt.

In der Platzmitte lädt ein großer Holztraktor mit diversen „Anbaugeräten“ zum Klettern und Balancieren ein. Daneben befindet sich der „Hofladen“. Hier stehen den Kindern ein überdachter Verkaufstresen mit Kasse und Rechenmaschine zur Verfügung, einige Kisten, eine Maltafel für die aktuellen Tagesangebote sowie ein großes Hühnerei, das als Karussell dient.
Ein schlafendes Huhn sowie eine kleine Maus, die sich an den Käse heranschleicht, finden wir auch in diesem Bereich.Natürlich gibt es weitere Tiere auf dem Gutshof. So sind ein Esel, ein Schaukelpferd, viele Marienkäfer und ein großer Grashüpfer - der zum Rutschen einlädt - in die Spiellandschaft eingebunden.
Wer lieber seine Treffsicherheit und Geschicklichkeit mit dem Ball überprüfen möchte, dem steht ein Fußballtor, ein Basketballkorb sowie ein Balltrichter dafür zur Verfügung.

In den nächsten Wochen wird dann das große Hochbeet am „Hofladen“ mit Stauden bepflanzt. Diese sind essbar und können von den Kindern entdeckt, probiert und in das Rollenspiel am „Hofladen“ eingebunden werden.

„Wir freuen uns über diesen neuen Kinderspielplatz, er bietet den Kindern tolle neue Spielmöglichkeiten, die angelehnt sind an das, was der Ort einst war – ein landwirtschaftlicher Gutshof. An dieser Stelle danke ich allen Beteiligten, die dazu beigetragen haben, dass dieser Spielplatz realisiert werden konnte. Nun ist es an der Zeit, dass die Kinder ihren neuen Spielplatz in Besitz nehmen und pünktlich zum Weltkindertag mit Leben füllen“, so Bürgermeister Thomas Beyer.

Also wer jetzt neugierig geworden ist - auf geht’s - schaut es Euch an und probiert es aus. Viel Spaß dabei!

Desweiteren wurden die Spielpätze an der Ziolkowskistraße / Köppernitztal, an der Neustadt und in Seebad Wendorf, Nähe Hotel, mit Spielgeräten ergänzt.

Highslide JS
Holztraktor mit diversen Anbaugeräten; Foto: M. Kayatz

 





18.09.2015 
Quelle: Bauamt, Abt. Planung