Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt

Wismar Konzerte des NDR in St. Georgen starten in die neue Saison
NDR Sinfonieorchester am 3. Oktober 2015 um 18.00 Uhr zu Gast in Wismar

Seit Jahren schon sind die Konzerte des NDR Sinfonieorchesters und auch anderer Klangkörper des NDR Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Hansestadt Wismar. Die musikalische Qualität der Orchester, Solisten, Chöre etc., die speziell für diesen Ort gewählten Programme, sowie eben dieser besondere Ort, die wiedererbaute Backsteinkathedrale St. Georgen, zeichnen diese Konzertreihe aus.
Fulminanter Abschluss der letzten Saison war das ausverkaufte Konzert des NDR Sinfonieorchesters. Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock begeisterte das Orchester das Publikum mit Smetanas sinfonischem Zyklus „Má vlast“.

Nun sind sie wieder da.
Am 3. Oktober 2015 um 18.00 Uhr gastiert das NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Andris Poga und mit Roland Greutter an der Violine in der Wismarer St. Georgen-Kirche.
"Vox amoris" – die Stimme der Liebe: welche Musik sänge nicht von diesem größten Gefühl der Menschheit? Andris Poga spürt ihm in persönlich bevorzugtem Repertoire nach: Vor allem als Experte für Tschaikowsky und Gegenwartsmusik gefeiert, debütiert der Lette beim NDR Sinfonieorchester mit einem Werk seines Landsmanns Pēteris Vasks und Tschaikowskys Fünfter Sinfonie.
Andris Poga war Assistant Conductor in Boston und beim Orchestre de Paris, führte die Münchner Philharmoniker auf Tournee nach Asien und ist seit 2013 Musikdirektor des Lettischen Nationalorchesters in Riga. Sein erstes Programm mit dem NDR Sinfonieorchester könnte schlüssiger und intensiver kaum sein.

Im November wird die Konzertreihe dann mit einem echten Novum fortgesetzt. Zum ersten Mal dabei ist die NDR Bigband. Sie tritt am Sonntag, dem 29. November 2015 gemeinsam mit Omar Sosa auf. Und da Jazz andere Anforderungen an die Akustik eines Raumes stellt, als Klassik, findet erstmalig ein Konzert in der Reihe im Theater statt.

Am Sonntag, dem 10. April 2016 widmet sich das NDR Brass Orchester Shakespeare, bzw. der von ihm inspirierten Musik aus Romantik und Moderne. Es werden Werke von Purcell, Mendelsson, Rimski-Korsakow, Bliss und Prokofjew geboten.

Den Abschluss bildet am Samstag, den 4. Juni 2016 die NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Bernard, gemeinsam mit dem Countertenor Iestyn Davies und dem Knabenchor Hannover. Es erklingen die„Coranation Anthems“, die Krönungshymnen von G.F. Händel, sowie weitere Arien aus dessen Opern und Oratorien.

Informationen und Tickets:
Touristinformation Wismar, Tel: 03841 -19433, www.wismar.de/tourismus / Veranstaltungen, www.eventim.de sowie allen CTS-Vorverkaufskassen.

 

Highslide JS
NDR Sinfonieorchester

Foto: NDR Sinfonieorchester © Marcus Krueger


 


 

 

 

 

 

 

 

 







 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2015 
Quelle: Theater und Veranstaltungszentrale