Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt


Grenzenlose Phantasie und äußerste Präzision in der Galerie Kristine Hamann


Zum ersten Mal zeigt die Hamburger Künstlerin Svenja Maaß ihre Werke in der Galerie Kristine Hamann - an der Schweinsbrücke in Wismar - und das gleich mit einer Soloausstellung. Maaß hintersinniger Humor lässt gewieft die inhaltliche Langeweile so mancher zeitgenössischer Malerei hinter sich.

 

"Die Künstlerin malt mit immenser Energie, scheinbar grenzenloser Phantasie und äußerster Präzision. Leinwand, Buchbinderkarton, Aluminium oder Transparentpapier sind das Trägermaterial. Ihre Bilder können durchaus als gegenständlich bezeichnet werden, aber sie sind dennoch keineswegs Abbild. Sie zeigen zwar Bekanntes und stellen trotzdem nicht die Wirklichkeit dar. Irgendetwas fehlt. Irgendetwas ist zu viel. Irgendetwas ist unpassend, auch wenn die Werke noch so klar und unmittelbar daher kommen. Es bleibt immer eine Irritation, ein Art von Bildstörung, die sich sehr bald zu einer Verstörung auswächst. Der erste Eindruck trägt kaum über den Moment hinaus. Da helfen selbst die Titel, von denen ja gelegentlich Orientierung erhofft werden kann, auch nicht weiter. Hier wäre „o. T.“ vielleicht hin und wieder sogar eine Entlastung. Aber nein, man ist ganz auf sich gestellt." (Ulla Lohmann, LOHMANNdialog)

 

Zur Eröffnung am Samstag, den 5. September um 20 Uhr sind alle Interessierte eingeladen. Die Ausstellung ist vom 7.September–10.Oktober 2015, Kernöffnungszeiten: Mo–Fr 13–19 Uhr, Sa 11–15 Uhr geöffnet, stets gern nach vorheriger Absprache unter: 0176-34 96 83 36. Weitere Informationen unter www.kristine-hamann.de.

Pressefoto Download

Kernöffnungszeiten der Ausstellung:

Mo - Fr 13 bis 19 Uhr

Sa 11 Uhr bis 15 Uhr

Und nach Absprache

 

GALERIE KRISTINE HAMANN

Schweinsbrücke 11, 23966 Wismar

Tel. +49 17634968336

galeriehamann@googlemail.com

www.kristine-hamann.de