Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt


Konzert für Harfe und Violincello


Als zweites Konzert der Reihe KAMMERMUSIK IM BÜRGERSCHAFTSSAAL findet am Sonnabend, dem 5. September 2015 um 19:30 Uhr im Bürgerschaftssaal des Wismarer Rathauses ein Kammerkonzert für Violoncello und Harfe statt.

Mit Werken von L. v. Beethoven, N. Bochsa, M. Ravel, B. Romberg und W. Huber präsentieren die Cellistin Friederike Fechner, Stralsund, und die Harfenistin Marina Paccagnella, Soloharfenistin der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, ein Programm lyrischer und virtuoser Werke des 18. und 19. Jahrhunderts. Die seit 2010 zusammen konzertierenden Musikerinnen haben sich ein mittlerweile breit gefächertes Repertoire aus Bearbeitungen und Originalwerken der Klassik bis in das 20. Jahrhundert erarbeitet und treten vor allem in Norddeutschland auf. Eine CD-Aufnahme ist für diesen Herbst geplant.

L. v. Beethovens „Adagio für zwei nichtbezeichnete Instrumente“ WO 33 ist ein eher unbekanntes Werk und eignet sich vorzüglich für die Besetzung Violoncello/Harfe.

Die Sonate g-Moll von Nicolas Bochsa (1787-1856) ist ein Originalwerk des zu seiner Zeit sehr berühmten Harfenisten, welches für beide Instrumente gleichermaßen virtuos die Klangbreite der instrumentalen Möglichkeiten voll auskostet.

Maurice Ravels „Pavane für eine verstorbene Prinzessin“ ist eine Bearbeitung des gleichnamigen Klavierstücks, ein Werk zarter und melancholischer Stimmungen, im Gegensatz dazu die „Habanera“, original für Sopran und Klavier, einem spanisch nachempfundenen Tanz.

Bernhard Romberg, ein Zeitgenosse Beethovens, schrieb dieses Originalwerk mit dem Fokus auf höchste virtuose Ansprüche an die Harfe.

Walter Hubers Fantasie op. 13 ist ebenfalls ein Originalwerk, ein süffiges Werk voller Melodien, das von Quasi-Rezitativen zu expressiven Gefühlsausbrüchen abwechselt und in dem Programm einen fulminanten Schlusspunkt bildet.

Karten sind im Vorverkauf (zzgl. 10 % Vorverkaufsgebühr) in der Tourist-Information, Lübsche Str. 23 a, Tel: 03841 19433 und im Service-Center der OZ, Mecklenburger Straße 28, Tel: 03841 415611 sowie am 5. September 2015 ab 18:30 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Kartenpreise:
10,00 Euro - Vollzahler 
  8,00 Euro - ermäßigt (Senioren, Vorruheständler, Studenten,
                                  Arbeitslose, Schwerstbeschädigte)
  3,00 Euro - Kinder (bis 14 Jahre)

 

Highslide JS
Marina Paccagnella und Friederike Fechner (Violoncello)

 

 





13.08.2015 
Quelle: Amt für Welterbe, Tourismus und Kultur, SG Kulturprojekte und Vertragsmanagement