Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt



Unter dem Titel: „STARS & SLEEPERS“ - Arbeiten auf Papier - wird am Freitag, 29. Mai 2015 um 19.30 Uhr die Ausstellung von Taida Jašarević im Bamhaus am Alten Hafen eröffnet.

Taida Jašarević wurde 1979 in Sarajevo geboren. 2002 promovierte sie an der Akademie der bildenden Künste Sarajevo, Abteilung für Grafik. Als Stipendiatin der Regierung Japans ging sie 2004 nach Japan, wo sie 2010 an der Joshibi Universität für Künste und Design ihr Doktorat auf dem Gebiet der bildenden Künste abschloss. Sie hat an zahlreichen ausgewählten Ausstellungen weltweit teilgenommen und ihr wurden Grafikauszeichnungen verliehen. Taida ist Mitglied des Vereins der Künstler der bildenden Künste von BuH (ULUBIH) und des Universitätsausschusses für Grafikstudien in Japan (2009).

Die grafische Kunst von Taida Jašarević untersucht verschiedene Forschungsfelder: die Semantik der grafischen Form durch die Prozesse der Entstehung und der Transformation des Bildes durch das Medium des Tiefdrucks, das Verhältnis zwischen den Materialien und des Raums durch die grafische Form der Installation im Raum sowie die Kommunikation zwischen dem Werk und dem Betrachter in Abhängigkeit von der Natur des Raums in dem die Kommunikation stattfindet (der sakrale und säkulare Raum, der Tempelraum und der Galerieraum).

Taidas Forschungsarbeit unter dem Titel Sanierung: Moderne Tendenzen in der Grafik und Techniken der Fotogravur untersucht die Ausdrucksmöglichkeiten der klassischen Techniken und digitalen Technologien, ihre Kombination und die Wiederherstellung eines Mediums durch ein anderes, wodurch die Künstlerin neue kreative Dimensionen im Prozess der Entstehung des Werks aufdeckt.

Mit der Ausstellung Stars and Sleepers, Works on Paper, stellt sich Taida Jašarević das erste Mal dem deutschen Publikum vor. Die Ausstellung umfasst zwei Arbeitszyklen, die in den letzten Jahren an verschiedenen Orten entstanden sind. Der Zyklus Stars entstand in Japan, wo die Künstlerin zehn Jahre lang gelebt hat, und der Zyklus Sleepers entstand nach der Rückkehr in ihre Heimatstadt Sarajevo 2013.

Zur Eröffnung am 29. Mai 2015 um 19:30 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Bei freiem Eintritt ist die Ausstellung bis zum 21. Juni 2015 täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

“Stars & Sleepers“ - Abbildung: Star VII, 2011

 





21.05.2015 
Quelle: Amt für Welterbe, Tourismus und Kultur, SG Kulturprojekte und Vertragsmanagement