Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt

Die Inventarisierung der Prozeßakten des Wismarer Tribunals


 

Mitarbeiter Wismar


Dr. Nils Jörn
Archiv der Hansestadt Wismar

Veröffentlichungen


Tabellarischer Lebenslauf


in Bergen auf Rügen geboren

Schulausbildung


Schulbesuch auf Rügen und Usedom

Besuch der Erweiterten Oberschule Wolgast Abitur mit dem Prädikat „gut“  



Wehrdienst

Studium und wissenschaftlicher Werdegang


01.09.1986 - 31.08.1988
Studium der Fächer Geschichte / Germanistik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

01.09.1988 - 31.08.1990
Spezialisierung auf mittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte unter Betreuung von Prof. Dr. Konrad Fritze

01.09.1990 - 28.02.1991
Schulpraktikum in Saßnitz

01.03.1991 - 30.07.1991
Forschungsaufenthalt am Deutschen Historischen Institut London

31.07.1991
Hochschulabschluß im Lehramtsstudiengang Geschichte mit dem Prädikat „sehr gut“ 



Beginn des Forschungsstudiums an der Universität Greifswald zum Thema „Der hansische Stalhof in London in der Zeit von 1474 bis 1554“, Betreuer: Prof. Dr. Horst Wernicke


Forschungsaufenthalt an der London School of Economics, gefördert durch das British Council


Forschungsstudium an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität sechswöchiger Aufenthalt an der Brown-University in Providence / USA, gefördert durch den DAAD


Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Mittelalterliche Geschichte / Hansegeschichte in dem gemeinsamen Projekt der Universitäten Greifswald und Kiel „Der hansische Flandernhandel“, gefördert durch die DFG seitdem Wahrnehmung von Aufgaben in Forschung, Lehre und universitärer Selbstverwaltung


Promotion an der Universität Greifswald mit dem Prädikat „magna cum laude“ 


Arbeit im gemeinsamen Projekt „Die Integration des südlichen Ostseeraumes in das Alte Reich 1555-1806“ der Lehrstühle für die Geschichte der Neuzeit der Universitäten Greifswald, Kiel und Augsburg,


Arbeit im von der Fritz Thyssen-Stiftung geförderten Forschungsprojekt „Gerichtstätigkeit, personelle Strukturen und politisch relevante Rechtsprechung am Wismarer Tribunal 1653-1806“ am Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit der Universität Greifswald, 


Postdoktorand und Sprecher im Graduiertenkolleg „Europäische antike und mittelalterliche Rechtsgeschichte, neuzeitliche Rechtsgeschichte und juristische Zeitgeschichte“ an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.


DFG-Stipendiat, Forschung und Lehre an der Universität Greifswald

 


wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stadtarchiv Wismar, verantwortlich für die Verzeichnung der Prozeßakten des Wismarer Tribunals