Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt



Konzert des Jellyfish Jazz Orchestras
mit der New Yorkerin Bridget Fogle
„The Lady sings the Blues“ in der Musikschule Wismar

Am 19. November 2016 veranstaltet das Jellyfish Jazz Orchestra e.V. um
19.30 Uhr mit der New Yorker Sängerin Bridget Fogle ein Konzert in der Aula der Musikschule Wismar.

Mit dem aktuellen Projekt begibt sich die Bigband musikalisch zu den Wurzeln des Jazz und widmet sich dem Blues.
Doch es wird auf keinen Fall traurig, denn die Formation setzt die stimmgewaltige Bridget Fogle in Szene. Die aus New York stammende Wahl-Hamburgerin bringt eine Atmosphäre auf die Bühne, die das Publikum buchstäblich schmelzen lässt.
Mit ihrer atemberaubenden Darbietung der Songs des Diane Schuur & Count Basie Orchestras bringt sie gemeinsam mit der jungen Band die Bühne zum Beben. Ob herzzerreißend mit der Gershwin Ballade „I loves you Porgy“ aus dem Musical Porgy and Bess oder ordinär mit dem Travelin‘ Blues von Dave Brubeck. Diese Frau trifft einfach immer den richtigen Ton.

Freuen Sie sich auf ein Konzert der Superlative mit dem Jellyfish Jazz Orchestra und Bridget Fogle in der Aula der Musikschule Wismar.
Karten gibt es für 12 Euro (7 Euro für Schüler und Studenten) an der Abendkasse. Ein Teil des Erlöses kommt dem Förderverein der Musikschule zu Gute.

Highslide JS
Juliana Riek
Highslide JS
New Yorkerin Bridget Fogle


Fotos:
New Yorkerin Bridget Fogle, Foto: Martin Wieprecht
Jellyfish Jazz Orchestra, Juliana Riek





18.10.2016 
Quelle: Musikschule Wismar