Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt

Seniorenheime der Hansestadt Wismar - Haus Friedenshof


Städtisches Alten- und Pflegeheim
© Presse, Hansestadt Wismar 



Seniorenheime der Hansestadt Wismar
Haus Friedenshof
Störtebekerstraße 2
23966 Wismar Adresse über Google Maps anzeigen





Die Seniorenheime der Hansestadt Wismar sind ein Eigenbetrieb der Hansestadt mit drei Pflegeeinrichtungen: Haus Friedenshof, Haus Wendorf und Pflegezentrum Lübsche Burg.
Neben vollstationärer Pflege werden auch Kurzzeitpflege (Haus Friedenshof), Tagespflege (Pflegezentrum Lübsche Burg) und betreutes Wohnen (Haus Friedenshof und Pflegezentrum Lübsche Burg) angeboten.

Das Haus Friedenshof liegt am Rande der Hansestadt Wismar in unmittelbarer Nähe des Tierparks und des Krankenhauses.
Die Einrichtung verfügt über 204 Plätze für vollstationäre Pflege, von denen 10 Plätze der Kurzzeitpflege vorbehalten sind. 26 Wohnungen für betreutes Wohnen, eine Zahnarztpraxis, eine Physiotherapie-Praxis, ein Frisör, eine Fußpflege, eine Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie sowie eine Cafeteria befinden sich ebenfalls in dem Objekt.
Das Gebäude wurde 1979 errichtet und in den Jahren 2002 bis 2005 umfassend saniert, so dass eine moderne Pflegeeinrichtung entsprechend der gesetzlichen Anforderungen entstanden ist.

Den Bewohnern stehen 74 Einzelzimmer und 65 Doppelzimmer mit Sanitärräumen zur Verfügung. In jedem der sechs Wohnbereiche gibt es Speise- und Aufenthaltsräume, Pflegebäder und Sitzecken.

Für die Freizeitgestaltung gibt es Räume für Beschäftigungsangebote und einen großen Saal für jahreszeitliche Feste.

Die Einrichtung verfügt über eine eigene Küche.
Die Wäscherei für die Kleidung der Bewohner befindet sich im Pflegezentrum Lübsche Burg.

Die Außenanlage hat mit einer Fläche von 27.000 einen parkähnlichen Charakter und lädt mit vielen Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.
Für die Gäste unserer Bewohner gibt es die Möglichkeit, in Gästezimmern zu übernachten.


Leistungen des Hauses


1. Pflege nach § 42, § 43 und § 87 bSGB XI
  • Grund- und Behandlungspflege
  • Aktivierung und rehabilitative Maßnahmen
  • soziale Betreuung
  • geschützter Wohnbereich 

2. Hauswirtschaftliche Versorgung
  • eigene Küche
  • Wäschereinigung
  • haustechnische Dienste
  • Hausreinigung

3. Sonstige Angebote und Dienstleistungen
  • 26 betreute Wohnungen
  • Zahnarztpraxis
  • Physiotherapie - Praxis
  • Fachärztliche Praxis
  • Friseur
  • Fußpflege
  • Cafeteria


Ansprechpartner:


Betriebsleiterin:          Frau Dagmar Broy
Aufnahme:                  Frau Birgit Frisch  


Sitz der Leitung und Verwaltung:


Seniorenheime der Hansestadt Wismar
Rudolf-Breitscheid-Straße 62
23968 Wismar


Öffnungszeiten:


Montag – Freitag 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Montag – Mittwoch 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 17:00 Uhr